Hexenfinger

Published : 12.09.2018 20:57:22
Categories : Alle unsere Rezepte , mit Kindern backen , Rezepte für Halloween , Rezepte für Kekse und Cookies

PDF Rezept :o)

Hallo meine kleinen Kürbisse! 

Heute möchte ich dir ein gruseliges Rezept vorstellen! Hexenfinger.... Ich liebe sie! Und den Kindern hat es auch gefallen.

Gross und Klein werden es lieben, diese ekligen Finger zu verzieren.

Los geht's!

Grüne blutige Finger

Um 35 Finger zu machen, benötigt man:

Keksteig

- 125g weiche Butter

- 75g Puderzucker

- 30g Ei

- 2 TL Spekulatiusaroma

- 2 Prisen Salz

- 225g Mehl

Gelfarbe hellgrün

Dekoration

Eiweissglasur von Funcakes

Gelfarben

- 3 Spritzbeutel von 30 cm

- 3 kleine Adapter für Tüllen

- 3 Lochtüllen von 1.5 mm

- 3 Gummibänder für Spritzbeutel

Glasurflasche

Streudekor Halloween

Nonpareils Halloween

rote irisierende Glasur

Keksteig

Gib zunächst 125g weiche Butter und 75g Puderzucker in eine Rührschüssel.

  

Mische mit dem K-Haken, um eine cremige Textur zu erhalten. 

Gib dann 30g Ei hinzu. Ich persönlich habe ein Ei aufgeschlagen, es mit einer Gabel leicht verquirlt und die benötigten 30g abgewogen.

Verwende kein ganzes Ei! Die Kekse würden beim Backen zu stark aufgehen.

  

Füge nun 2 TL Spekulatiusaroma hinzu. Du kannst auch Vanille- oder Cappuccinoaroma verwenden - ganz nach deinem Geschmack!

Verwende die Messlöffel, um das Spekulatiusaroma genau zu dosieren. 

Füge dann 2 Prisen Salz hinzu und verrühre alles mit dem K-Mixer, nur ein paar Sekunden. 

   

Wenn du alle Zutaten vermischt hast, füge 225g Mehl hinzu.

ACHTUNG! Rühre so wenig wie möglich! Denn je mehr du mischst, desto mehr arbeitet das Gluten und entwickelt sich beim Backen! Und wir wollen Kekse, die nicht quellen!

  

Vermische den Teig zum Schluss mit der Hand, damit du ihn zu einer Kugel formen kannst. 

Der Teig ist fertig! Ich schlage vor, dass du einen Teil des Teigs grün färbst, damit wir echte Hexenfinger haben! ;o)

Teile den Keksteig in zwei Hälften (ca. 2 x 220g) und färbe eine Hälfte hellgrün.

   

Ich benutze immer die Progel-Farben! Ich liebe sie. Sie färben 10x mehr als flüssige Farben, verändern aber nicht die Textur des Teigs. Sie eignen sich also zum Färben von Macarons, Fondant, Schlagsahne.... Einfach alles! :o)

So! Unsere beiden Teige sind fertig! 

  

Früher hatten wir die Form für Hexenfinger, aber leider wurde dieser Artikel von unserem Lieferanten eingestellt und ist nicht mehr erhältlich. Wenn du sie zu Hause hast, kannst du sie ohne weiteres verwenden. 

Für diejenigen, die diese Form nicht besitzen, zeige ich euch, wie ihr die Hexenfinger von Hand herstellen könnt. Es ist ganz einfach! :o)

Wiege mit einer Waage kleine Häufchen von 12g Teig ab. 

Forme zunächst eine Kugel zwischen deinen Händen. 

   

Forme dann einen etwa 8 cm langen Strang.

Wie auf dem ersten Bild unten verfeinerst du das Ende des Strangs, sodass ein spitzer Hexennagel entsteht.

Anschliessend forme die Fingerglieder, indem du mit deinen Fingern drückst, während du den Strang in die Mitte deiner Hand rollst.

   

Markiere mit einem Messer die kleinen Falten der Finger. 

Lege die Finger auf ein mit einer Silikonmatte ausgelegtes Lochblech, so werden die Kekse gleichmässig gebacken. 

Lege sie für 30 Minuten in den Tiefkühler, damit die Kekse beim Backen eine schöne Form behalten. 

Heize deinen Ofen auf 135°C Umluft vor.

  

Verfahre auf dieselbe Weise mit dem grün gefärbten Teig. Lege die grünen Finger ebenfalls für 30 Minuten in den Tiefkühler. 

Nach 30 Minuten im Tiefkühler schiebe alle Finger für 20 Minuten in die Mitte des vorgeheizten Backofens.

   

So, unsere Finger sind gebacken. Lass sie auf Raumtemperatur abkühlen, bevor du sie verzierst.

    

Dekoration

Ich habe noch nie die Eiweissglasur von Funcakes zuvor ausprobiert. Normalerweise stelle ich sie selbst her, aber ich muss zugeben, dass diese Mischung wirklich gut ist! Es ist einfach zu verarbeiten. :o) 

Wir beginnen mit der Herstellung der Eiweissglasur. 

Für die Verzierung der kleinen Finger brauchen wir nicht so viel Glasur. 

Deshalb habe ich folgende Mischung hergestellt: 150g Eiweissglasur-Pulver und 19g Wasser.

   

Mische die beiden Zutaten in der Rührschüssel mit einem Schneebesen.

ACHTUNG, auf niedrigster Stufe! Wir wollen keine Meringue, sondern eine Eiweissglasur. Ich rühre also auf niedrigster Stufe, damit sich die beiden Zutaten miteinander verbinden.

Das ist die Basis für das Royal Icing. Du wirst sehen, dass sie ziemlich fest ist, und das ist auch gut so!

Sobald du die Eiweissglasur erhalten hast, musst du sie einfärben und verflüssigen.

Ich habe meine Eiweissglasur also in drei verschiedene Schüsseln aufgeteilt.

  

Für diese Hexenfinger wollte ich in den Farben von Halloween bleiben. Daher habe ich die folgenden Farben verwendet: ViolettSchwarz und Orange

Ich arbeite immer mit den Progel-Farben, die für meinen Geschmack die besten sind.

Du kannst natürlich auch die Farben deiner Wahl hinzufügen. :o) 

   

Sobald das Royal Icing eingefärbt ist, kommt das Wasser hinzu. Deine Glasur sollte im Faden fliessen. Das heisst, sie sollte ziemlich flüssig sein, aber auch nicht zu viel. 

Um Wasser hinzuzufügen, benutze ich eine Glasurflasche. Ich finde sie sehr praktisch, denn so kann man die Menge des Wassers, die man einfüllen wird, genau dosieren.

Die Glasur wird glänzend werden. Du wirst sehen, dass die Glasur, wenn du den Löffel (ziemlich hoch) anhebst, im Faden (gleichmässig) fliesst, aber sie ist auch nicht zu 100% flüssig. Sie hinterlässt eine Spur, wenn sie auf den Boden der Schüssel tropft. Das ist die Textur, die wir wollen! :o)

Je nachdem, welchen Farbstoff du verwendest und wie warm und feucht es in deinem Haus ist, musst du mehr oder weniger Wasser hinzufügen. Ich kann dir leider keine genaue Grammangabe machen.

  

Die Glasuren sind jetzt fertig und können verwendet werden. Sie müssen schnell in einen Spritzbeutel gefüllt werden, damit sie nicht austrocknen. Die Mengen sind zwar klein, aber keine Sorge, du wirst genug davon haben, um die Hexenfinger zu dekorieren.

Für die Verzierung von Keksen mit Royal Icing empfehle ich einen Spritzbeutel mit einer maximalen Länge von 30 cm, einen kleinen Adapter für Tüllen, eine runde 1.5-mm-Tülle und Gummibänder, um meinen Spritzbeutel zu verschliessen.

Die 1.5-mm-Tülle ist die einfachste Tülle, um die Verzierungen zu verarbeiten. Eine 1-mm-Tülle könnte auch für Mini-Details geeignet sein, ist aber nicht immer einfach zu verwenden, da die Glasur im Inneren schnell austrocknet.

Setze den Adapter in den Spritzbeutel, schneide das Ende des Spritzbeutels ab und setze die Tülle auf den Adapter.

   

Befestige die Tülle mithilfe des zweiten Teils, der auf den Teil des Adapters geschraubt wird, der sich im Spritzbeutel befindet. 

Fülle drei Spritzbeutel mit jeder Farbe der Eiweissglasur. 

Ich benutze immer Gummibänder, um meine Spritzbeutel zu verschliessen, wenn ich mit Royal Icing arbeite, da man sehr präzise arbeiten muss und die Gummibänder für die Hände fast unsichtbar sind.

Denke daran, die Spitze der Tüllen mit einem feuchten Tuch zu bedecken (wenn du sie nicht benutzt), damit die Glasur nicht in der Tülle austrocknet. Auf diese Weise hast du viel Zeit zum Dekorieren und musst nicht jedes Mal mit einem Zahnstocher nachhelfen, um die Tülle zu öffnen... ;o)

  

Für einen noch blutigeren Effekt kannst du die Hexenfinger noch etwas rote irisierende Glasur hinzufügen. Der Effekt ist garantiert!

Ich habe auch das Streudekor "Halloween" und die Nonpareils "Halloween" verwendet. 

Lass deiner Fantasie freien Lauf! Violette Nägel mit Glitzer oder lieber orangefarbene Nägel mit einer Zuckerdeko oben drauf? Mit den Halloween-Zuckerdekorationen ist alles möglich! :o)

  

Hier sind ein paar Beispiele für die Dekoration: ein bisschen Blut, ein orangefarbener Fingernagel, ein kleiner Totenkopf-Zucker und schon ist es fertig. :-p

  

Für einen furchterregenden grünen Finger: ein bisschen Blut, ein schwarzer Nagel, ein Ring mit einem kleinen Zuckerknochen... 

Kurz gesagt: Viel Spass! :-D

  

Diese Kekse halten sich in einer gut verschlossenen Dose eine Woche lang.

Ich wünsche dir eine schöne Halloween-Party und viel Spass mit deinen Kindern und Freunden!

Karin

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezepts.

   

Zugehörige Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten