Blaubeer-Streuselkuchen

Published : 05.08.2023 14:34:28
Categories : Alle unsere Rezepte , Rezepte für Kuchen, Muffins und Torten , Vegane Rezepte

PDF Rezept :o)

Hallo liebe Feinschmecker,

Hier ist ein neues Rezept, das sehr einfach zuzubereiten und ultralecker ist. 

Ich bin ein grosser Fan von Obststreuseln, deshalb wollte ich dir ein Rezept dafür vorschlagen. 

Hier sind meine kleinen individuellen Blaubeer-Streuselkuchen, die du zu einem Kaffee oder bei einem Snack geniessen kannst. :-)

 

Dieses Rezept kann auch als vegane und/oder glutenfreie Version zubereitet werden

Um 16 Stücke Streuselkuchen herzustellen, benötigt man: 

Streuselteig

- 180g Haferflocken

- 165g Butter (pflanzliche Butter) 

- 75g Rohrzucker

- 1 TL Backpulver

- 2 Prisen Salz

- Die Schale von anderthalb Zitronen

Blaubeerfüllung  

- 340g Blaubeeren

- 1.5 EL Wasser

- 60g Rohrzucker

- 100g Blaubeerkonfitüre

- 1 EL Maizena

- 1 TL Vanillearoma

- Die Schale einer Zitrone

Streuselteig

Als Erstes bereiten wir den Streuselteig zu. 

Gib 180g Haferflocken in eine Mixschüssel und zerkleinere sie zu Pulver.

  

Giesse das Haferflockenpulver in eine grosse Schüssel und gib 75g Rohrzucker hinzu. 

Mit den Messlöffeln 1 TL Backpulver hineingeben.

   

Gib dann 2 Prisen Salz hinzu.

Schäle anderthalb Zitronen mit der Stahlreibe. Dies wird dem Rezept mehr Pep verleihen. :-)

Achte darauf, nur das Gelbe zu schälen und nicht den weissen Teil, da dieser der Zubereitung einen bitteren Geschmack verleihen würde.

   

Vermische mit einem Löffel alle Zutaten gut.

   

Gib 165g in Stücke geschnittene Butter (pflanzliche Butter) hinzu. Achtung, die Butter muss sehr kalt sein.

Forme mit den Fingerspitzen einen Streusel, sodass ein krümeliger Teig entsteht. Das ist das Prinzip des Streuselteigs. :-) Wir möchten keinen ganz glatten Teig.

   

Heize den Ofen auf 170°C Umluft vor. 

Für dieses Rezept haben wir uns für eine Mini-Cake-Form entschieden, um einzelne Portionen zu erhalten.

Du kannst das gleiche Rezept auch in einer 24 x 20 cm grossen rechteckigen Form zubereiten. 

Wenn du dich wie wir für die Mini-Cake-Form entscheidest, kannst du sie für verschiedene Rezepte aus unserem Blog verwenden! :-) Wir benutzen sie für unsere Mini-Pflaumen-Zimt-Streuselkuchen und unsere Mini-Vanille-Rhabarber-Cake.

Um das Herauslösen aus der Form zu erleichtern, besprühe jede Kavität mit Backtrennspray.

  

Wiege 40g Streuselteig in jede Kavität. Du wirst noch etwas übrig haben, aber das ist normal. Dieser wird später für die Oberseite der kleinen Streusel verwendet. 

Drücke die Streusel mit einem Löffel in jede Kavität, wie auf dem zweiten Bild unten zu sehen.

Wir backen sie nun 10 Minuten in der Mitte des vorgeheizten Ofens vor.

   

Blaubeerfüllung

Während die Böden der Streuselkuchen backen, stellen wir die Blaubeerfüllung her. 

Gib 340g Blaubeeren in eine grosse Schüssel und füge 1.5 EL kaltes Wasser hinzu.

   

Giesse 60g Rohrzucker und 100g Blaubeerkonfitüre hinein.

   

Damit die Masse beim Backen dicker wird, gib 1 EL Maizena hinzu. 

Füge noch 1 TL Vanillearoma hinzu. 

Ich verwende das Vanillearoma in vielen Rezepten. Es ist top und verleiht den Zubereitungen einen guten Vanillegeschmack.

   

Reibe die Schale einer Zitrone und mische alles mit einem Löffel.

  

Püriere die Blaubeeren mit einem Stabmixer leicht. 

Püriere nicht zu stark. Ich finde es schön, wenn du einige ganze Blaubeeren hast, wie auf dem dritten Bild.

  

Nun sind unsere Böden vorgebacken. Nimm sie aus dem Ofen und lass den Ofen an, denn wir brauchen ihn später noch. 

Verteile mit einem Löffel die Blaubeermasse auf dem Teig.

   

Verteile den restlichen Teig über die Blaubeeren, sodass oben ein Streusel entsteht. 

Schiebe die Streuselkuchen für 35 Minuten in die Mitte des Ofens bei 170°C

Nach 35 Minuten sind unsere kleinen Streusel gebacken. Lass sie vollständig auf Raumtemperatur abkühlen

Nimm sie dann vorsichtig mit einem kleinen Winkelspatel aus der Form. Verwende auf keinen Fall ein Messer, da dies die Form beschädigen würde.

  

Schneide jeden kleinen Streuselkuchen in zwei Hälften, um kleinere Portionen zu erhalten. 

Bestreue die Streuselkuchen mithilfe eines kleinen Siebs mit Schneezucker. Schneezucker ist für diese Art von Zubereitung top, da er im Gegensatz zu Puderzucker bei Kontakt mit Feuchtigkeit nicht schmilzt.

  

Nun sind unsere kleinen Streuselkuchen bereit zum Verzehr :o)

Sie halten sich in einer gut verschlossenen Dose zwei Tage lang.

Ich hoffe, dass dir dieses Rezept gefällt. 

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, lieber Feinschmecker! 

Sophie 

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezepts.

  

Zugehörige Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten