Mini Banana Bread

Published : 26.08.2023 13:53:42
Categories : Alle unsere Rezepte , hausgemachte Pausen , mit Kindern backen , Rezepte für Kuchen, Muffins und Torten , Vegane Rezepte

PDF Rezept :o)

Hallo Feinschmecker, 

Das neue Schuljahr hat begonnen und dir fehlen Ideen für die Pausen deiner Kinder? Wie wäre es mit einem einfachen Rezept, das du mit ihrer Hilfe zubereiten kannst?

Ich stelle dir Mini Banana Bread mit einem Hauch von Naschwerk dank Schokoladendrops und Haselnüssen vor.

Los geht's!

 

Dieses Rezept kann auch als vegane Version hergestellt werden, da es in der Basis keine Eier enthält.

Um 9 grosse Muffins zu backen, benötigt man: 

- 3 reife Bananen

- 70g Kokosöl

- 100g Rohrzucker

- 1 TL Vanillearoma

- 20g Milch (pflanzliche Milch) 

- 200g Mehl

- 1 TL Backpulver 

- 2 Prisen Salz

- 100g ganze Haselnüsse

- 100g Schokoladendrops (vegane dunkle Schokolade) 

Los geht's mit dem Rezept! 

Heize zunächst deinen Backofen auf 180°C Umluft vor. 

Giesse 100g ganze Haselnüsse auf ein mit einer Silikonmatte ausgelegtes Lochblech

Schiebe es für 10 Minuten in die Mitte des vorgeheizten Ofens, um die Haselnüsse zu rösten. Wenn du diesen Schritt durchführst, wirst du feststellen, dass ihr Geschmack viel ausgeprägter und knuspriger ist. :-)

Wenn die Haselnüsse geröstet sind, lass sie abkühlen und halte den Ofen eingeschaltet.

   

In der Zwischenzeit mit einer Gabel 3 reife Bananen in einer grossen Schüssel zerdrücken.

   

Wiege 70g Kokosöl in einer anderen Schüssel ab. Wenn du kein Kokosöl magst, kannst du ohne weiteres Traubenkernöl verwenden. 

Stelle das Kokosöl für 30 Sekunden bei 600Watt in die Mikrowelle, damit es sich verflüssigt. 

Giesse es dann über die zerdrückten Bananen.

   

Anschliessend mit einem Teigschaber mischen.

Wir werden dieses Rezept ohne Küchenmaschine zubereiten. Wenn man vegane Rezepte herstellt, ist es immer besser, die Mischung mit dem Teigschaber statt mit dem Schneebesen zu verrühren. Wenn du zu viel rührst, gehen die Banana Bread nicht auf. Das habe ich durch dieses Rezept gelernt ;-)

Das ganze Rezept wird also mit dem Teigschaber gemacht. :-)

Gib 100g Rohrzucker und 20g Milch (pflanzliche Milch) hinzu.  

  

Gib 1 TL Vanillearoma hinzu, nimm dazu die Messlöffel zu Hilfe. 

Immer mit dem Teigschaber verrühren.

  

Gib 200g Mehl und 1 TL Backpulver hinzu.

   

Wir geben noch 2 Prisen Salz hinzu. 

Vermische alles mit dem Teigschaber, um eine homogene Masse zu erhalten.

  

Unsere Banana-Bread-Masse ist fast fertig. :-)

Wir geben nun die zu Beginn des Rezepts gerösteten Haselnüsse dazu. 

Reibe sie zwischen deinen Händen, die Haut wird sich von selbst entfernen. Wenn etwas übrig bleibt, ist das kein Problem.

Fülle die Haselnüsse dann in einen kleinen, wiederverschliessbaren Plastikbeutel und zerkleinere sie grob mit einem grossen Ausrollstab.

  

Gib 70g gehackte Haselnüsse und 70g dunkle Schokoladendrops (vegane dunkle Schokolade) hinzu.

Behalte jeweils 30g für die Dekoration. 

Vermische alles noch einmal mit dem Teigschaber.

Und schon ist unsere Masse fertig.

   

Lege einen grossen Spritzbeutel in einen grossen Messbecher

So kannst du den Beutel sauber füllen und später auch die Förmchen.

   

Ich habe mich dafür entschieden, Cupcake-Förmchen Tulip "Zeitung" zu verwenden, weil ich das Aussehen schön finde. :-)

Lege neun davon in eine Cupcakes-Form.

Es ist wichtig, die Förmchen in eine Backform zu legen, da sie sich sonst bewegen und beim Backen keine schöne Form haben.

  

Fülle die 9 Förmchen zu 3/4 mit der Masse. 

Bestreue sie mit den restlichen dunklen Schokoladendrops (30g) und den gehackten Haselnüssen (30g).

   

Unsere Banana Bread sind bereit, in den Ofen geschoben zu werden. Stelle die Form auf das Gitter in die Mitte des Ofens für etwa 40 Minuten

Nach dem Backen lege sie auf ein Abkühlgitter.

   

Und schon sind sie bereit zum Verzehr. 

Ich hoffe, dass dir dieses Rezept gefällt und du es ausprobieren wirst. 

Diese Mini Banana Bread sind in einer gut verschlossenen Dose drei Tage haltbar. 

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, lieber Feinschmecker! 

Sophie 

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezepts.

   

Zugehörige Produkte

Share this content

Kommentar (2)

  • Romy B. • Gesendet
    Bonjour, est-ce possible que le temps de cuisson des muffins banana bread soit faux?! Il est indiqué 40 min mais je pense que c’est plus 20 à 25 min non?! C’est en tous cas ce que j’ai fait de mon côté. La recette est juste excellente!
  • karin Cretegny • Gesendet
    Bonjour Romy,
    Merci pour votre retour :-)
    Notre temps de cuisson est correct mais cela peut dépendre des fours ;-) L'essentiel c'est que vos muffins soient réussis ;-) Belle journée
Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten