Hausgemachtes Magnum

Published : 25.06.2022 15:54:53
Categories : Alle unsere Rezepte , Schokolade , Sommer und Eiscreme

PDF Rezept :o)

Hallo, Feinschmecker! 

Was gibt es Besseres als ein Eisrezept, wenn der Sommer vor der Tür steht ;-) Viele von euch haben uns gefragt, wie man Magnum-Eis selber herstellen kann. 

Hier sind sie! :-) Dieses köstliche Vanilleeis mit einem Überzug aus Vollmilchschokolade oder weisser Schokolade und Mandelstiften.

Mit diesem Rezept kannst du entweder 16 kleine oder 8 grosse Magnums herstellen oder wie in diesem Tutorial 8 kleine und 4 grosse. 

Vanilleeis 

- 200g Vollmilch 

- 220g Vollrahm 

- 2 Vanilleschoten

- 2 Eigelb 

- 84g Zucker 

Schokoladenglasur hell

- 250g Weisse Kuvertüre

- 70g Kakaobutter

- 35g Rapsöl oder Traubenkernöl 

- 50g Mandelstifte 

Schokoladenglasur Milch

- 250g Milchschokoladen Kuvertüre

- 70g Kakaobutter

- 35g Rapsöl oder Traubenkernöl 

- 50g Mandelstifte 

Vanilleeis

Beginne damit 2 Eigelbe und 84 g Zucker mit einem Schwingbesen hell aufzuschlagen.

Stelle es kurz beiseite.

   

Giesse 200g Milch und 220g Vollrahm in einen Topf.

   

Schneide mit einem Messer zwei Vanilleschoten der Länge nach auf.

Kratze anschliessend das Mark mit dem Messer heraus und gebe es in den Topf.

   

Füge ebenfalls die ausgekratzten Vanillestängel hinzu, und bringe das Ganze zum Kochen. 

   

Wenn die Mischung kocht, giesse sie in kleinen Schritten über das Eigelb/Zucker Gemisch und rühre den mix ständig mit einem Schwingbesen, damit das ei nicht gerinnt.

   

Giesse alles zurück in den Topf und stelle ihn auf mittlere Hitze ein.

Rühre die Masse während des gesamten Kochvorgangs gut durch, damit die Eier nicht stocken. 

Für alle Rezepte, bei denen ich eine bestimmte Temperatur einhalten muss, verwende ich diesen Schwingbesen mit eingebautem Thermometer. 

Stelle das Thermometer auf die gewünschte Temperatur ein und es klingelt, sobald diese Temperatur erreicht ist. Hier muss die Vanillecreme 82 °C erreichen. 

   

Wenn die Mischung 82 °C erreicht hat, nehme den Topf sofort vom Herd. 

Giesse alles in eine Schüssel und ziehe eine Klarsichtfolie darüber. Achte darauf, dass die Klarsichtfolie die Masse berührt und keine Luft dazwischen ist, sonst kann es passieren, dass sich eine Haut/Kruste auf der Oberfläche bildet. 

Stelle die Vanillecreme für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.

Natürlich kannst Du die Zubereitung auch am Vortag herstellen und problemlos eine Nacht im Kühlschrank lassen. :-)

   

Wenn die Creme richtig abgekühlt ist, fülle sie mit Hilfe eines Messbechers in die Eismaschine.

Für dieses Rezept ist eine Eismaschine notwendig. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und in jeder Preisklasse, . 

Lass das Eis etwa 45 Minuten lang rühren. Die Dauer hängt von der Eismaschine und der Temperatur deiner Zubereitung ab. 

   

Bereite in der Zwischenzeit auf einem Backblech 2 klassische Eisformen und 2 klassische Mini-Eisformen vor. 

Stelle die Formen in den Gefrierschrank, bis das Eis zu Ende gemischt ist. So wird das Eis beim Befüllen der Formen nicht zu stark schmelzen. 

Das Eis ist fertig, wenn es schön cremig wird. 

Nimm die Formen aus dem Tiefkühler und befülle sie mit dem Vanilleeis.

   

Verteile das Eis gleichmässig mit einem kleinen Winkelspatel.

Stecke dann die Holzstiele in die dafür vorgesehene Öffnung.

Achtung! Achte darauf, dass für die grossen Eisformen, grössere Holzstiele verwendet werden und für die mini Formen kleinere Holzstiele.

   

Füge bei Bedarf noch etwas Eis hinzu und glätte es erneut mit dem Spatel.

Stelle die Formen so für mindestens 12 Stunden in den Tiefkühler.

   

Wenn das Eis gut gefroren ist, stürze es aus der Form und lege es auf ein mit Backpapier ausgelegtes Lochblech.

Stelle es dann für einen kurzen Moment in den Tiefkühler zurück, um die Glasur vorzubereiten.

   

Glasur

Für dieses Rezept habe ich zwei Sorten von Glasuren gewählt, einen aus Vollmilchschokolade und einen aus weisser Schokolade.

Zuerst werden die 100 g Mandelstifte geröstet (50 g für den Überzug mit Milchschokolade und 50 g für den Überzug mit weisser Schokolade). Das Rösten der Mandeln verleiht ihnen einen intensiveren Geschmack. :-)

Du kannst natürlich auch nur eine Sorte herstellen, verdopple dazu das entsprechende Rezept. 

Heize den Backofen auf 150 °C Umluft vor.

Verteile die Mandelstifte auf einer Lochmatte und einem Lochblech.

Schiebe das Blech für etwa 10 Minuten in die Mitte des Ofens.

  

Jetzt wird die Glasur hergestellt. Ob mit Vollmilchschokolade oder mit weisser Schokolade, die Vorgehensweise ist genau die gleiche. 

Stelle zuerst eine Sorte her und erst danach die andere.

Hier zeige ich dir die Variante mit der Milchschokolade.

Füge dazu 250g Milchschokolade mit 70g Kakaobutter in ein Schüssel.

  

Stelle die Schüssel mit der Schokolade/Kakaobutter für 1 Minute bei 600 Watt in die Mikrowelle. Vermische alles mit einem Teigschaber und erwärme es erneut für 30 Sekunden in die Mikrowelle. Wiederhole diesen Schritt so lange bis die Masse vollständig geschmolzen ist.

   

Giesse 35g Rapsöl oder Traubenkernöl in die geschmolzene Schokolade und füge die 50g gerösteten Mandelstifte dazu.

  

Alles zusammen mit dem Teigschaber gut miteinander verrühren.

Die perfekte Temperatur um ein Eis zu Glasieren liegt bei 40-42 °C

Fülle die Glasur in einen kleinen Messbecher um, er sollte hoch und schmal genug sein, um das Eis später gut eintauchen zu können.

   

Bereite ein Backblech mit einem Backpapier vor.

Glasiere jedes einzelne Eis nacheinander, indem du es am Stiel hältst, in die Glasur hineintauchst und es anschliessend auf das Backpapier legst. 

Nimm immer nur ein Eis  aus dem Tiefkühler um es zu Glasieren, denn sonst schmilzt es zu schnell. Stelle dann die glasierten Magnums in den Tiefkühler.

   

Wenn du auch noch weisse Magnums herstellen möchtest, verfahre genau wie bei der Milchschokolade.

   

Es bleibt noch etwas Überzug übrig, das ist normal! Ich rate jedoch davon ab, die Menge zu verringern, da es dann schwieriger wird, die Eiscreme zu überziehen.

Hier ist mein Tipp: Giesse den restlichen Überzug auf ein Blatt Backpapier und verteile es mit einem Winkelspatel. 

Schiebe das Papier auf ein Backblech und stelle es in den Kühlschrank. Wenn die Schokolade hart geworden ist, breche sie in Stücke. Du kannst die Bruchschokolade so vernaschen.

Oder verwende den Rest für das Winbeutel-Rezept.

   

Ich hoffe, dieses Rezept für selbstgemachte Magnum gefällt dir!

Das Eis hält sich im Gefrierschrank etwa 3 Monate.

In unserem Sortiment haben wir kleine und grosse Eisverpackungen, damit das Eis geschützt ist und keinen Gefrierbrand bekommt. Das ist so nützlich!

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und einen tollen Sommer ;-) 

Sophie

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest Du am Ende des Rezepts. 

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (2)

  • Rachel O. • Gesendet
    Bonjour,
    Recette absolument délicieuse ! Merci beaucoup et pour le plaisir de nos papilles!
    Le seul hic, la glace colle un peu en demoulant. Faut-il graisser les moules préalablement ? Merci pour votre retour
  • Laura S. • Gesendet
    Bonjour Rachel,
    Merci pour votre gentil retour! :)
    Mince! Alors non il ne faut pas graisser vos moules. Je pense que votre congélateur n'est pas assez froid.
    Essayez de le régler plus froid de quelques degrés ou alors laissez tirer vos glaces plus longtemps.
    Belle journée!
    Laura
Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten