Granola

Published : 01.01.2022 16:30:50
Categories : Alle unsere Rezepte , Schokolade

PDF Rezept :0)

Hallo, Feinschmecker!

Als erstes Rezept im Jahr 2022 möchte ich dir mein köstliches Granola vorstellen. Ich denke, wir haben über die Feiertage genug Zeit hinter dem Herd verbracht, da kann ein einfaches Rezept nicht schaden ;-). Oder etwa nicht?

Granola ist ein absolutes Muss bei uns zu Hause, wir essen es ständig zum Frühstück! Was mir daran gefällt, ist, dass es so viele verschiedene Kombinationen und Geschmacksrichtungen gibt. Heute zeige ich Dir eine leckere Variante mit Schokoladenstückchen.

Für 675gr Granola benötigst Du:

- 150g Dinkelflocken

- 250g Haferflocken

- 6 TL Honig

- 6 TL Rapsöl

- 50g Haselnüse

- 50g Mandeln

- 50g Schokoladen Stückchen (Zartbitter)

Granola

Heize zunächst den Backofen auf 150 °C Umluft vor.

150 g Dinkelflocken und 250 g Haferflocken in eine grosse Schüssel geben und diese bei Seite stellen.

Die Dinkelflocken habe ich in der Migros gefunden. Ich gebe sie gerne in mein Müsli, weil sie für den nötigen Crunch sorgen. :-)

Wiege in einer anderen Schüssel 6 EL flüssigen Honig und 6 EL Rapsöl ab.

  

Erhitze die Honig-Öl-Mischung 45 Sekunden lang bei 600 Watt in der Mikrowelle. Verrühre dann beides um und stelle es beiseite.

Die 50g Haselnüsse mit einem Messer oder einem Ausrollstab grob zerkleinern.

  

Mache das Gleiche mit den 50g Mandeln.

Stelle auch die Nüsse beiseite.

  

Jetzt ist alles vorbereitet und bereit!

Füge Honig-Öl-Mischung, die Mandeln und die Haselnüsse zu den Dinkel-/Haferflocken hinzu. 

  

Zum Schluss noch 50 g Zartbitterschokoladenstückchen dazugeben, das ist für den besonderen Geschmack ;-).Vermische alles mit einem Teigschaber oder einem Löffel. Nimm dir die Zeit, alle Zutaten gut zu vermischen, das ist wichtig.

  

Bereite ein Lochblech und eine Lochmatte vor. Mit diesen beiden Hilfsmitteln gelingt dir das Backen am besten! :-) 

Streue das Granola auf die gelochte Matte.

  

Verteile das Granola so gleichmässig wie möglich mit einem Teigschaber auf dem gesamten Backblech.

Schiebe das Granola für 30 Minuten bei 150 °C Umluft in den Ofen. In der Hälfte der Backzeit kannst Du das Granola ein wenig mischen, damit es überall schön, gleichmässig braun wird.

Nach 30 Minuten Backzeit erhältst Du ein goldbraunes Granola. Lasse es etwa eine halbe Stunde abkühlen. Durch das Abkühlen wird es härter.

Zerbrösle das Granola anschliessend und lagere es in einer luftdichten Dose.

  

Und schon hast Du ein knuspriges Granola! :-) Für ein perfektes Frühstück kannst Du es mit Joghurt, Milch oder Obst servieren. 

In einem luftdichten Behälter ist es leicht 2-3 Wochen haltbar, aber bei mir hält es nie so lange ;-).

Ich hoffe, das Rezept gefällt dir!

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, Feinschmecker!

Laura

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest Du am Ende des Rezepts.

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten