Birnentarte

Published : 11.10.2018 14:52:52
Categories : Alle unsere Rezepte , Herbst und Halloween , Kuchen und Desserts

Rezept PDF :o)

Hallo, Feinschmecker!

Ich hatte diese Woche Lust auf Obst. Und im Herbst haben Birnen Saison! Ich liebe Birnen (auch wenn ich die einzige im Haus bin).

Daher schlage ich dir eine Mandeltarte vor. Die Tarte amandine ist ein Obstkuchen mit einer sehr leckeren Mandelcreme! Ich habe sie mit Birnen gebacken, aber man kann sie auch mit Äpfeln oder roten Früchten zubereiten.

Für eine Torte mit einem Durchmesser von 28 cm benötigt man :

Mürbeteig

- 300g Mehl

- 8g Zucker

- 4.5g Salz

- 150g Butter

- 112g Wasser

Mandelcreme

- 160g Butter

- 130g Zucker

- 20g Mehl

- 150g gemahlene Mandeln

- 2 Eier (100g)

- 5 bis 6 Birnen

Dekoration

- Mandelblättchen

- 2 EL neutrale Glasur

Mürbeteig

Zu Beginn 300 g Mehl, 8 g Zucker und 4,5 g Salz in eine Rührschüssel geben und mit einem Teigschaber vermischen.

Das Salz mit einer Präzisionswaage abwiegen, um sicherzugehen, dass du die richtige Menge Salz hast.

Füge dann 150g gestückelte Butter hinzu.

  

Rühre alles miteinander mit dem K-Mixer (dem Blatt) 2 Minuten lang um. Dadurch entsteht eine streuselähnliche Textur.

Giesse zum Schluss 112 g Wasser hinzu und rühre maximal 1-2 Minuten, bis sich ein Teig formt.

  

Auf dem zweiten Foto sieht man, dass der Teig nicht zu 100 % gemischt ist. Diese Konsistenz ist aber durchaus erwünscht.

Wenn zu lange mit der Küchenmaschine geknetet wird, wird der Teig sehr elastisch, sieht sich beim Ausrollen zusammen und kann beim Backen mehr Blasen werfen. 

Knete also den Teig noch von Hand weiter. 

Packe den Teig in eine Klarsichtfolie ein und stelle ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.

  

Mandelcreme

Für die Mandelcreme 160 g zimmerwarme Butter und 130 g Zucker mit dem K-Mixer vermischen.

  

Wenn beide Zutaten gut vermischt sind, 2 Eier (100g) hinzufügen und erneut einige Sekunden verrühren.

  

Zum Schluss 150 g gemahlene Mandeln und 20 g Mehl zu der Masse geben und bei mittlerer Geschwindigkeit 1 bis 2 Minuten mischen.

Achte darauf, nicht zu lange zu rühren, da deine Mandelcreme sonst beim Backen aufquellen könnte.

Die richtige Konsistenz ist eine Creme ohne Butterklümpchen. Sie muss schön glatt sein.

Stelle sie für die Zeit, in der du die Birnen schneidest und den Mürbeteig ausrollst beiseite.

  

Es ist Zeit, sich um die Birnen zu kümmern! :o)

Schäle zunächst alle Birnen und schneide die Enden ab.

Halbiere, entkerne sie und schneide sie in dünne Scheiben. Bewahre die Form der Birnen wie auf dem Foto unten.

Stelle die Birnen beiseite, während der Mürbeteig ausgerollt wird.

Stelle den Backofen auf 180 °C Umluft vor.

  

Der Mürbeteig sollte kalt genug sein, um ihn ausrollen zu können.

Bereite einen grossen AusrollstabAusrollhilfen und eine 28cm grosse Tarteform vor.

Ich bin ein Fan meiner gelochten Tarteform! Ich lege den Teig ohne Backpapier in die Form und das Ergebnis ist verblüffend! Du wirst sehen! Nichts bleibt kleben, der Teig wird gleichmässig gebacken und vor allem wird er schön knusprig! Ich benutze diese Tarteform auch für meine Quiches. Ich liebe es!

Lege den Mürbeteig auf ein Blatt Backpapier und decke ihn mit Klarsichtfolie ab.

Es ist viel einfacher, den Teig auf diese Weise auszurollen als zwischen zwei Blättern Backpapieren oder gar nichts.

   

Nimm 3mm dicke Ausrollhilfen zur Hand, und rolle den Teig so rund wie möglich aus.

Tipp: Durch häufiges drehen des Teiges, wird er von alles Seiten ausgerollt und es entsteht ein runder Teig ;o)

Um den Teig einfacher in die Form zu bekommen, schiebe ich ihn auf ein Lochblech und stelle ihn für etwa 10 Minuten in den Tiefkühler.

Nach der Kühlzeit kannst du die Klarsichtfolie entfernen.

  

Platziere den Teig auf die Tarteform. Drücke ihn gut an die Ränder an.

Danach den überschüssigen Teig mit einem Messer abschneiden.

Auf diese Weise wird der Boden der Torte schön gleichmässig.

  

Steche den Teig mit dem Teigroller grosszügig ein, damit er beim Backen keine grossen Blasen wirft.

Die mi Teig ausgelegte Form wieder für 10 Minuten in den Tiefkühler stellen.

Der Grund dafür? So wird der Teig hart und die Ränder der Torte fallen beim Backen nicht ein.

  

Wenn die 10 Minuten vorbei sind, ist es an der Zeit, mit dem Zusammensetzen unserer Mandeltarte.

Verteile die Mandelcreme mit einem Horn auf dem Boden der Tarte und streiche sie mit einem Winkelspatel glatt.

  

Wenn du die Mandelcreme glattgestrichen hast, verteile die Birnen auf der Oberseite der Mandelcreme.

Kleiner Tipp: Drücke die Birnen etwas flach (wie ein Akkordeon), bevor du sie auf die Tarte legst. Hier habe ich Platz für fünf grosse Birnen.

Zum Schluss, Mandelblättchen auf die Tarte streuen. Ich mag es, diese Mandelblättchen im Mund zu haben, da sie im Ofen geröstet werden und so noch etwas knuspriger werden.

Backe die Tarte 40 bis 45 Minuten bei 180 °C im vorgeheizten Backofen.

  

Deine Tarte ist fertig gebacken, wenn sowohl die Oberseite als auch die Seiten gut gefärbt sind. Backe die Tarte nicht weniger 40 Minuten.

Bestreiche die Tarte nach dem Backen mit einer neutralen Glasur. Dieser Schritt ist aus zwei Gründen wichtig. Erstens, um die Birnen vor Oxidation an der Luft zu schützen, und zweitens, um dem Kuchen Glanz zu verleihen! Und du wirst sehen, dass das einen grossen Unterschied! :o)

Nimm 2 Esslöffel von dem Gelee, rühre ihn leicht um und bestreiche die noch warme Tarte mit einem Pinsel.

  

Und schon ist unsere Tarte amandine aux poires fertig! :o) Lasse die Tarte abkühlen, bevor du sie geniesst.

Ich persönlich werde das nächste Mal etwas Zitronenschale in die Mandelcreme geben. Und ich werde meine Birnen mit Zitronensaft bespritzen (nur ein wenig), um ihnen etwas mehr Pep zu verleihen! :o)

Schönen Sonntag, Feinschmecker!

Karin

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest Du am Ende des Rezepts.

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten