Vully Kuchen mit Speck

Published : 02.04.2022 12:33:52
Categories : Alle unsere Rezepte , Salzig

PDF :0)

Hallo Feinschmecker 

Vully-Kuchen ist eine weit über die Freiburger Grenze bekannte, regionale Spezialität. Ursprünglich ist Vully-Kuchen eine süsse Spezialität, doch existiert er in mehreren Varianten: Salzig, mit Speck, Kreuzkümmel oder Mandeln.

Heute möchte ich euch meine Version von dem herzhaften Vullykuchen mit Speck zeigen

Für eine 28cm Tarteform (4-6 Personen) benötigt man:

Teig:

-250g Mehl

-1prise Zucker

-6g Salz

-160g Milch

-6g Trockenhefe

-50g Butter

Füllung:

-130g Vollrahm

-2 Eigelbe

-150g Speckwürfel

Teig

Beginne damit, 250 g Mehl, 1prise Zucker und 6 g Salz in eine grosse Rührschüssel zu geben. Das Salz habe ich mit einer Löffelwaage abgewogen, vermische dann die drei Zutaten mit einem Löffel.

  

Giesse 160 g Milch in eine kleine Schüssel und erhitze die Mischung 30 Sekunden lang bei 600 Watt in der Mikrowelle.

Wiege dann mit einer Löffelwaage 6 g Trockenhefe ab und füge sie zur Milch hinzu.

Vermische die Hefe mit der Milch und lasse sie 2-3 Minuten quellen. Wenn Du die Hefe in der lauwarmen Milch etwas stehen lässt, kann sich die Hefe später noch besser entfalten.

  

Wenn die 2-3 Minuten vorbei sind, giesse die Mischung in das Mehl.

Knete das Ganze mit dem Knethaken 5 Minuten lang auf Stufe 1. Es ist sehr wichtig, auf niedriger Geschwindigkeit zu bleiben, damit der Teig nicht zu heiss wird.

Schmelze 50g Butter in der Mikrowelle bei 500Watt für 30 Sekunden.

Füge die Butter dann dem Teig hinzu und knete erneut für 10 Minuten lang auf Stufe 2.

  

Der Teig ist nun fertig, decke die Schüssel mit einem feuchten Tuch ab und lasse den Teig 45 Minuten lang bei Raumtemperatur aufgehen.

  

Nach den 45 Minuten ist der Teig leicht aufgegangen. Rolle Ihn mit einem Ausrollstab auf die Grösse der Form aus, damit der Teig nicht klebt Bäckerstärke benutzen. Bevor du den Teig in die Form legst, denke daran sie mit dem Backtrennspray zu besprühen.

Lasse den Teig für weitere 45 Minuten aufgehen. Decke den Teig mit einem feuchten Tuch ab oder stelle ihn am besten in den kalten Backofen, indem du eine Schüssel mit heissem Wasser stellst. Das ist so etwas wie ein Gärschrank wie in der Bäckerei ;0)

  

Nach den 45 Minuten, den Ofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Den Teig Formen, indem man mit dem Daumen, den Teig an den Rand andrückt und dem Boden mit den Fingern eindrückt.

  

Füllung

Die Füllung ist ganz simpel. Giesse 130g Vollrahm in ein Messbecher, gebe 2 Eigelbe hinein, und vermische das Ganze mit einem Schwingbesen. Optional kann man den Tortenguss noch mit Pfeffer verfeinern. 

  

Den Tortenguss in die Tarteform giessen, 150g Speckwürfel darauf streuen und für 15-20 Minuten im Vorgeheizten Ofen bei 220°C Umluft backen.

   

Fertig ist der Vully-Kuchen :0) Am besten noch warm servieren, kalt ist er aber auch geniessbar.

Ich hoffe dir hat das Rezept gefallen, ich wünsche dir einen schönen Sonntag

Jenny

PS: Alle verwendeten Produkte findest du am Ende des Rezepts

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten