Vanille-Aprikosen Eis

Published : 23.06.2021 08:45:29
Categories : Alle unsere Rezepte , Kuchen und Desserts , Sommer und Eiscreme

Rezept PDF :o) 

Hallo Feinschmecker 

Diese Woche stelle ich ein Eisdessert her. Was könnte im Sommer besser sein als ein frisches und leichtes Dessert?

Hier sind also die Mini-Törtchen mit Vanille- und Aprikoseneis.

Für die Herstellung von 6 Mini-Eistörtchen benötigst du:

Meringue: 

1 Eiweiss 

58g Kristallzucker

Zylinderform aus Silikon 6cm 

Aprikosen Sorbet: 

60g Wasser 

25g Kristallzucker 

14g Glukose in Pulverform

120g Aprikosen Püree

Zylinderform aus Silikon 6cm

Vanilleeis: 

100g Milch

110g Rahm 

2 TL Vanillearoma

1 Eigelb

42g Zucker

Silikonform «Parfum»

Dekoration: 

Velourspray Weiss

Blattgold

1 Aprikose 

Meringue 

Für die Meringues verwende ich die 6 cm-Zylinderform von Silikomart.

Heize den Backofen auf 100°C, Umluft, vor.

Beginne damit, das Eiweiß vom Eigelb zu trennen. Achte darauf, das Eiweiß in eine sehr saubere Schüssel zu geben, sonst kannst du das Eiweiss nicht schön aufschlagen. 

Das Eigelb im Kühlschrank aufbewahren, wir werden es später noch brauchen. 

   

Das Eiweiß aufschlagen, wenn das Eiweiss beginnt, weiss zu werden kannst du nach und nach den Zucker hinzufügen.

   

Die Meringue ist fertig, sobald es einen Schnabel bildet, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Mit einem Spritzbeutel die 6 Formen mit der Meringue füllen und mit einem kleinen Winkelspatel glattstreichen.

   

Die Meringues 1,5 Stunden lang im Ofen bei 100 °C Umluft backen. Nach dem Abkühlen die Meringues aus der Form nehmen.

Lagere sie an einem trockenen Ort, am besten in einem luftdichten Behälter.

Wenn du keine Zeit hast, sie selber herzustellen, kannst du auch welche kaufen. 

   

Aprikosen Sorbet

Sobald unsere Meringues fertig sind, beginnen wir mit dem Aprikosensorbet.

In einem Topf 60 g Wasser, 25 g Zucker und 14 g getrocknete Glukose zum Kochen bringen.

Sobald die Mischung kocht, gieße sie über 120 g Aprikosenpüree

Die Mischung 1 Stunde lang in den Kühlschrank stellen.

   

Nach 1 Stunde im Kühlschrank die Masse 20 Minuten lang in der Eismaschine mischen. Du kannst die Eismaschine nach 10 Minuten einmal anhalten, um das Eis vom Rand zu lösen. 

Hier verwende ich die Betty Bossi Eismaschine, ich finde sie großartig, sie hat die perfekte Größe, um Eis für die ganze Familie zu machen :o) 

Sobald die 20 Minuten vorbei sind, fülle mit einem Löffel die Form auf. Dann mit einem kleinen Winkelspatel glattstreichen.

Für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank legen.

  

Vanilleeis

Für das Vanilleeis werden wir zunächst eine englische Creme herstellen.

Englische Creme (Vanillepudding) ist ein Mix aus Eigelb, Zucker, Milch und Sahne, die auf 82°C erhitzt wird. Du kannst sie wie in unserem Rezept für eine Eiscreme-Basis verwenden, indem du sie in die Eismaschine gibst oder einfach gekühlt auf Obst, Schokoladenkuchen etc. gibst... Die Creme kann auch mit Aromen, Zitronen- oder Orangenschalen aromatisiert werden. 

Verquirle in einer Schüssel 42 g Zucker und 1 Eigelb miteinander.

Koche dann in einem Topf 100 g Milch, 110 g Sahne mit 2 TL Vanillearoma auf.

  

Sobald die Milch, Rahm und die Vanille kochen, gieße die Mischung über das Eigelb und den Zucker. Verrühre die Masse mit einem Schwingbesen.

Die Masse wieder in den Topf geben und unter ständigem Rühren auf 82 °C erhitzen.

Ich verwende den Schneebesen mit Thermometer Funktion, es ist großartig für diese Art der Zubereitung, denn so musst du nur den Schwingbesen halten und nicht noch den Thermometer und es läutet, sobald die richtige Temperatur erreicht ist.

   

Sobald die Mischung 82 °C erreicht hat, gib sie in eine Schüssel und lege eine Frischhaltefolie darüber die Folie muss die Creme berühren, damit sich keine Haut auf der Oberfläche bildet. 

Lass die Creme ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen.

Nach den 2 Stunden im Kühlschrank wird die Zubereitung etwa 40 Minuten lang in der Eismaschine verrührt.

  

Sobald das Eis fertig ist, verteilen wir es in die 6 Förmchen hier habe ich die Silikonformen "Parfum" von Silikomart gebraucht.

Verteile das Eis mit einem Spatel, danach kannst du das Aprikosensorbet aus der Zylinderform nehmen und es in die "parfum-form"einlegen und leicht andrücken.

  

Lege anschliessend die Meringues auf. Es kann sein, dass Du die Meringues ein weinig zurechtschneiden musst, damit sie perfekt in die Form passen.

Klopfe die Form und glätte sie mit einem kleinen Winkelspatel

Stelle sie mindestens 12 Stunden lang in den Gefrierschrank.

   

Fertigstellen und Dekorieren

Entforme dein Eis, lege sie auf einen mit Backpapier ausgelegten Drehteller und lege sie zurück in den Gefrierschrank, während du alles für das Sprayen vorbereitest. 

Für ein Finish mit Samteffekt  verwende ich Silikomart Velour-Sprays. Für dieses Rezept verwende ich Weiß, aber Du kannst zwischen vielen anderen Farben wählen.

Weitere Informationen über Velour-Sprays findest du unter dem Link zum Rezept im Cakelicious-Blog

Für ein perfektes Ergebnis lege den Velour-Spray für 10 Minuten in heißes Wasser (heißes Leitungswasser reicht vollkommen aus), damit sich die Kakaobutter verflüssigen kann.  

Ich empfehle Dir, eine hohe Schachtel zu verwenden, um Deine Desserts einzusparen. Im Velourspray ist Kakaobutter drin, wenn du diesen also sprayst, streut dieser er überall hin er ist fettig und schwer zu reinigen. Die Box ermöglicht es Dir, dass der Sprühnebel an einem Ort bleibt. Wenn es sehr heiss ist, nimm immer nur 1 Stück pro mal raus (schöneres Ergebnis, wenn es eiskalt ist), und Spraye diese in einem Abstand von etwa 25 cm, damit Du eine dünne, gleichmäßige Velourschicht erhältst.

 

   

Schiebe dann mit einem kleinen Winkelspachtel das Dessert auf schöne Kartonböden mit einem Durchmesser von 8 cm. 

Verziere dein Dessert mit einem halben Aprikosenviertel und ein wenig Blattgold.

Verwende für das Blattgold eine Präzisionspinzette, damit es nicht an deinen Fingern kleben bleibt. 

Lege sie wieder in den Gefrierschrank, bis zum Verzehr.

  

Und hier ist das Ergebnis! 

Kleine saisonale Eisdesserts, perfekt für die heissen Sommertage.

Ich hoffe, dieses Rezept gefällt Dir :o) 

Hab noch einen schönen Sonntag 

Sophie 

PS: Alle verwendeten Materialien findest Du am Ende des Rezepts auf dem Cakelicious-Blog.

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten