Monstercake Halloween

Published : 08.10.2022 18:00:00
Categories : Alle unsere Rezepte , Cakes, Muffins und Kuchen , Herbst und Halloween , Schokolade

Rezept PDF :o)

Hallo Feinschmecker

Bald ist schon wieder Halloween :o) Ich liebe dieses Fest und allgemein die Herbstzeit.

Damit du deine Kinder an verregneten Tagen beschäftigen kannst und schon in Halloween Stimmung kommst, habe ich hier ein einfaches Rezept für dich.

Ein Schoggi-Haselnusscake, der sich perfekt für ein schauriges Zvieri eignet.

Der Cake so kann man natürlich auch so lassen, ich habe mir aber gedacht es wäre doch mal was anderes ihn in Scheiben zu schneiden und ein wenig umzudekorieren ;o)

Hier ist also mein schaurig schöner Monstercake zu Halloween 

Für eine 28cm Cakeform (ca. 10 Stück) benötigt man:

Cake:

- 80g Dunkle Schokolade

- 80g Milchschokolade

- 200g Butter

- 150g Zucker

- 1 Prise Salz

- 200g Mehl

- 1 TL Natron

- 1 TL Backpulver

- 4 Eier

- 150g gemahlene Haselnüsse

Dekoration:

- 100g Enchanted Cream Mix

- 200g Milch

- 5 kleine Spritzbeutel

- 5 kleine Adapter

- 1,5mm Lochtülle (Wilton N°2)

- 3 mm Lochtülle (Wilton N°4)

- 8 mm Lochtülle (Wilton N°12)

kleine Sterntülle n° 21

Blatttülle 352

kleine Bandtülle

- 2x Zuckeraugen Decora

- Gelfarben (schwarz, violet, grün, orange)

Cake

Zu Beginn 80g Dunkle Schokolade und 80g Milchschokolade zusammen in einer Schüssel in der Mikrowelle bei 600 Watt für 1-2 Minuten schmelzen. Mische die Schokolade zwischendurch mit einem Teigschaber, damit sich die Wärme verteilt und die Schokolade nicht verbrennt.

Stelle die geschmolzene Schokolade beiseite.

  

Stelle deinen Ofen auf 180 °C Umluft ein.

In einer Rührschüssel 200g Butter, 150g Zucker und eine Prise Salz geben und mit dem Schwingbesenaufsatz hell aufschlagen.

  

Mit einem Messlöffel je 1 TL Natron und 1 TL Backpulver in die 200g Mehl geben und gut miteinander vermischen. 

Das ist wichtig, damit die Treibmittel sich richtig im Teig verteilen und der Cake beim Backen gleichmässig aufgeht.

  

Wechsle dann den Schwingbesen mit dem K-Haken.

Bei niedriger Stufe 4 Eier und die Mehl-Natron-Backpulvermischung hinzufügen und für etwa 1-2 Minuten auf mittlerer Stufe mischen.

  

Füge zum Schluss 150g gemahlene Haselnüsse und 160g geschmolzene Schokolade (80g Dunkle.-80g Milchschokolade) hinzu und verrühre es erneut 1 Minute lang. Mische zum Schluss noch alles gut mit einem Teigschaber durch ;o)

  

Für diesen Cake habe ich die verstellbare Kastenform benützt und auf 28 cm eingestellt.

Spraye die Form grosszügig mit Backtrennspray ein, damit du ihn nach dem Backen problemlos aus der Form lösen kannst.

Gib nun den Teig in die Form.

   

Mit einem kleinen Winkelspatel die Masse gleichmässig verstreichen. 

Den Cake dann für 45-50 Minuten im unteren Ofenteil bei 180 °C Umluft backen.

   

Entforme den Cake nach dem Backen und lasse ihn auf einem Kühlgitter komplett auskühlen.

Mit etwas Puderzucker oder einer Schokoladenglasur könnte man jetzt den Cake so fertigstellen.

Aber für Halloween wollte ich mal was anderes zeigen, also geht es hier jetzt noch weiter ;o)

Schneide den Cake in 2,5 cm dicke Stücke.

Um dies zu tun, sollte der Cake wirklich komplett ausgekühlt sein, stelle ihn lieber noch 30 Minuten in den Kühlschrank um 100% sicher zu sein.

   

Dekoration

Für die Dekoration 100g Enchanted Cream Pulver mit 200g Milch in eine Rührschüssel geben und 2-3 Minuten steif Aufschlagen.

Man kann anstatt 200g Milch auch die Hälfte oder das Ganze mit Wasser ersetzen und auch nach Wunsch aromatisieren. 

Ich wollte aber die Creme Neutral lassen, damit man das Schoko-Nuss Aroma vom Cake noch schmeckt.

Du kennst die Enchanted Cram noch nicht? Das ist eine leichte, cremige und gebrauchsfertige Creme. Sie hat die perfekte Konsistenz, um Cupcakes und Kuchen zu dekorieren.

  

Für meine Monsterchen habe ich die Creme in 5 Schüsselchen verteilt und diese mit Gelfarben eingefärbt.

Ich habe eine davon weiss gelassen und die anderen in Halloweenfarben eingefärbt also Grün, Orange, Violet, und Schwarz.

  

Danach habe ich 5 Spritzbeutel mit 5 Adaptern vorbereitet. Die Adapter sind perfekt für Arbeiten wie diese, da man die Tülle vorne wechseln kann ohne die Creme andauernd aus dem Spritzbeutel zu drücken.

Damit nicht zu viel vom Spitz des Spritzbeutels abgeschnitten wird, setze ich den Einsatz in den Spritzbeutel, schiebe ihn zur spitze und schneide mit einem Messer den Spitz ab.

  

Wenn die Adapter an ihrem Platz sind, fülle die fünf Spritzbeutel mit der eingefärbten Creme.

Für dieses Tutorial habe ich folgende Tüllen verwendet:

1,5mm Lochtülle (Wilton N°2)

3 mm Lochtülle (Wilton N°4)

8 mm Lochtülle (Wilton N°12)

kleine Sterntülle n° 21

Blatttülle 352

kleine Bandtülle

Je nach Kreation wechsle ich die Tülle auf den gefüllten Spritzbeuteln, deshalb sind hier Adapter sehr praktisch und auch unverzichtbar :o)

  

Mumie

Fangen wir mit was ganz einfachem an :o)

Für die Mumie die weisse Creme mit der kleinen Bandtülle aufsetzen. Halte den Spritzbeutel 45° und dressiere gleichmässige Bänder.

Achte die Seiten zu wechseln und die Bänder zu kreuzen, damit es auch wie eine Mumie aussieht. 

Zum Schluss noch 2 grosse Zuckeraugen darauf setzen und fertig ist die Mumie ;o)

  

Ombré Monster

Für das Ombré Monster habe ich alle Farben verwendet und eine Blatttülle verwendet.

Du musst nur die Tülle auf jedem Spritzbeutel (also die 5 Farben) austauschen, um den Farbverlauf zu erzeugen.

Beginne mit der schwarzen Creme, gefolgt von der grünen, violetten, orangen und weissen.

Jedes Mal, wenn du die Creme wechselst, enthält die Tülle noch einen Rest der vorherigen Farbe, wodurch dieser Farbverlaufseffekt entsteht. :o) Ist das nicht schön? 

Halte den Spritzbeutel wieder 45° drücke den Beutel, halte an und ziehe ihn nach oben, so entsteht eine Blattform.

Dekoriere es mit verschiedenen grossen Zuckeraugen  aus.

  

Flauschiges Monster

Für dieses "haarige" Monster die orange Creme zur Hand nehmen und die kleine Sterntülle n° 21 aufsetzen. 

Einige Spitzen auf der ganzen Fläche dressieren, hier den Spritzbeutel gerade halten und mit leichtem Druck anheben. 

Setze die gleiche Tülle auf die Violet creme und wiederhole den Vorgang.

Setze verschieden grosse Zuckeraugen  darauf.

  

Für den Mund die schwarze Creme mit einer 3 mm Lochtülle (Wilton N°4) nehmen und einen Halbkreis Spritzen.

Für die Zähne habe ich die Bandtülle auf die weisse Creme gesetzt und gruselige Zähne dressiert.

  

Frankenstein

Für den Frankenstein die 8 mm Lochtülle (Wilton N°12) auf die grüne Creme setzten und auf das Cakestück geben.

Mit einem kleinen Winkelspatel gleichmässig verteilen.

Mit der schwarzen Creme und der Blatttülle, Haare dressieren.

  

Zwei grosse Zuckeraugen  in die Mitte setzen und mit der 1,5mm Lochtülle (Wilton N°2) Narben und eine kleine Nase dressieren. 

Den Mund mache ich ein wenig Dicker und verwende dazu die 3 mm Lochtülle (Wilton N°4).

  

Kürbis

Der letzte ist der Kürbis, um diesen herzustellen, die orange Creme mit der kleinen Sterntülle n° 21 aufsetzten.

Streifen dressieren, wobei man gegen den Schuss ein wenig abrundet, damit eine Kürbisartige Form entsteht.

  

Mit der 8 mm Lochtülle (Wilton N°12) und der grünen Creme einen Strunk dressieren (mit einer Wirbelbewegung).Mit der Blatttülle noch 2 Blätter dressieren.

  

Zum Schluss noch mit der 3 mm Lochtülle (Wilton N°4) zwei grosse Dreiecke für die Augen, ein kleines für die Nase und ein Zickzackiger Mund dressieren.

Ich habe pro Sorte je 2 Stück hergestellt.

Lasse deiner Kreativität freien Lauf es gibt noch viele andere coole Halloween Motive wie Geist, Totenkopf, Hexe, schwarze Katze und noch viel mehr :o)

  

Hier zeigen wird dir im Video, die verschiedenen Dressiertechniken ;o)

Es ist am besten, die geschnittenen Stücke am selben Tag zu essen, danach sind sie zwar immer noch gut aber etwas trockener ;o). Der ungeschnittene Cake hält sich in einer gut verschlossenen Verpackung drei Tage lang.

Ich hoffe dir hat dieses Tutorial gefallen.

Ich wünsche dir eine schaurig schöne Halloweenzeit ;o)

Jenny

PS: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezeptes.

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten