Haselnuss-Feigen-Müsliriegel

Published : 08.09.2019 10:21:55
Categories : Alle unsere Rezepte , Herbst und Halloween , Kekse und cookies , Mit Kindern

PDF Rezept :o)

Hallo, Feinschmecker!

Heute Morgen möchte ich dir ein weiteres Rezept für selbstgemachte Müsliriegel vorstellen.

Dieses Mal mit Haselnüssen und getrockneten Feigen. Ich muss zugeben, dass den Kindern mein Apfel-Schokoladen-Rezept besser gefallen hat. Aber mir hat dieses Rezept sehr gut geschmeckt und ich teile es gerne mit dir! :o)

Hier sind meine Müsliriegel mit Haselnuss und Feigen.

Für etwa 18-20 Riegel benötigt man::

- 90g Feigen getrocknet

- 60g Haselnüsse

- 60g Haferflocken

- 20g Puffreis

- 40g Hafernüssli

- 50g Butter

- 120g gesüsste Kondenzmilch

Herstellung

Zur Information: Hafternüsse ähneln stark den Smacks von Kellogs, ausser dass sie nicht gesüsst sind. Ich habe sie im Coop gekauft, wenn ich mich nicht irre.

Schneide zunächst 90 g getrocknete Feigen in kleine Würfel von etwa 0,5 cm Grösse und 60 g Haselnüsse in 2 bis 3 Stücke.

Füge beide Zutaten in eine grosse Schüssel und vermische sie mit einem Löffel

  

Anschliessend 60 g Haferflocken, 20 g Puffreis und 40 g Hafennüsse dazugeben und erneut mit einem Löffel verrühren.

Stelle die Mischung einige Minuten beiseite.

  

In einen Topf, 120 g gesüsste Kondensmilch mit 50 g Butter geben und beide zutaten erwärmen.

Die Butter sollte Komplet aufgelöst sein, rühre sie dazu mit einem Teigschaber oder einem Schwingbesen um.

Wenn die Mischung heiss genug ist, giesse sie über den Cerealien-Mix.

  

Heize den Backofen auf 160 °C Umluft vor.

Vermische dann die Milch/Butter mit dem Getreide, bis eine schöne, homogene Masse entsteht.

Bereite ein Lochblech und zwei Mini-Cake-Formen zur Hand.

Fülle die Vertiefungen zu 3/4 und drücke das Ganze mit einer Gabel gut fest, damit die Müsliriegel nach dem Backen schön stabil sind. :o)

  

Hier habe ich fast zwei Förmchen gefüllt.

Schiebe die Förmchen in den auf 160 °C vorgeheizten Backofen und backe sie 20 Minuten lang.

Lasse die Müsliriegel nach dem Backen gut 15 Minuten in den Förmchen abkühlen.

Wenn du sie zu schnell aus der Form nimmst, werden sie zerfallen.

 

Und hier ist das Ergebnis! :o)

Perfekt für das Znüni oder Zvieri oder für einen kleinen Snack bei einer Wanderung ;o)

Die Müsliriegel können in einer Metalldose 10 Tage lang aufbewahrt werden. Nach dieser Zeit beginnen sie weich zu werden.

Einen schönen Sonntag, wünsche ich dir noch!

Karin

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest Du am Ende des Rezepts.

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten