Haselnuss-Feigen-Müsliriegel

Published : 08.09.2019 10:21:55
Categories : Alle unsere Rezepte , Herbst und Halloween , Kekse, cookies und muffins , Mit Kindern

Rezept PDF :o)

Salut «Les Gourmands»!

Heute zeige ich euch ein weiteres Rezept für selbstgemachte Müsliriegel.

Diesmal mit Haselnüssen und getrockneten Feigen. Ich gebe zu, dass meine Kinder die Riegel mit Äpfeln und Schokolade bevorzugen… Aber ich, nun ja ich liebe dieses Rezept! Daher möchte ich es euch gerne zeigen. :o)

Hier meine Haselnuss-Feigen-Müsliriegel

  

Dafür benötigt ihr folgende Zutaten:

90 g getrocknete Feigen

60 g Haselnüsse

60 g Haferflocken

20 g Puffreis

40 g Hafernüssli

50 g Butter

120 g gezuckerte Kondensmilch

Zur Info, Hafernüssli sehen aus wie Smash, sind aber nicht gezuckert. Wenn ich mich nicht irre, habe ich sie bei Coop gekauft.

Zuerst schneidet ihr 90 g getrocknete Feigen in etwa 0.5 cm kleine Würfel und halbiert oder drittelt 60 g Haselnüsse.

Dann gebt ihr alles in eine grosse Schüssel und vermischt es mit einem Löffel.

  

Fügt anschliessend 60 g Haferflocken, 20 g Puffreis und 40 g Hafernüssli hinzu und vermengt das Ganze erneut mit dem Löffel.

Stellt die Mischung für einige Minuten zur Seite.

  

Gebt 120 g gezuckerte Kondensmilch und 50 g Butter in einen Topf und lasst die Mischung schmelzen.

Die Butter muss vollständig geschmolzen sein. Verrührt die beiden Zutaten mit dem Teigschaber oder Schneebesen bis alles geschmolzen ist.

Ist die Mischung heiss genug und die Butter geschmolzen, giesst ihr sie über die Cerealien.

  

Heizt euren Backofen auf 160°C Umluft vor.

Dann vermengt ihr die Milch/Butter-Mischung mit den Cerealien zu einer schönen, gleichmässigen Masse.

Nun braucht ihr ein perforiertes Backblech und zwei Financier-Formen.

Füllt die Vertiefungen 3/4 voll und presst die Masse mithilfe einer Gabel gut zusammen, damit eure Müsliriegel nicht auseinanderfallen, wenn sie gebacken sind. :o)

  

Ich habe hier 2 Formen fast vollständig gefüllt.

Schiebt eure Müsliriegel für 20 Minuten in den auf 160°C vorgeheizten Backofen.

Sind sie fertig gebacken, lasst ihr sie gute 15 Minuten in euren Formen abkühlen.

Wenn ihr eure Müsliriegel zu früh aus der Form löst, brechen sie.

 

Und hier das Ergebnis! :o)

Perfekt für eine Pause am Vormittag oder auf einem schönen Schweizer Berg. :o)

Schönen Sonntag!

Karin

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten