Grittibänz

Published : 19.11.2019 15:48:24
Categories : Alle unsere Rezepte , Bäckerei , Mit Kindern , Winter und Weihnachten

Rezept PDF :o) 

Salut "Les Gourmands"! 

Dieses Wochenende möchte ich mit euch Grittibänz aus Zopfmehl backen. Auch die Kinder lieben es die süssen Grittibänzen zu gestalten. 

  

Hier findet ihr die Zutatenliste für 6-7 Grittibänzen:

- 500gr Weissmehl

- 1.5 TL Salz

- 270ml Milch

- 1 Päckchen Trockenhefe

- 2 EL Zucker

- 1 Eigelb

- 70gr Butter

- Hagelzucker

- Schokoladentropfen

- 1 Ei

Mischt in einer grossen Schüssel  500gr Weissmehl und 1.5 Teelöffel Salz  zusammen.

Durch diesen Prozess wird das Salz nicht in direkten Kontakt mit der Hefe gebracht, was sonst die Hefe killen würde. 

  

In eine separate Schüssel  270ml Milch geben und in der Mikrowelle bei 600W 30 Sekunden lauwarm werden lassen. 

Danach 1 Päckchen Trockenhefe und 2 Esslöffel Zucker beifügen. 

  

Diese 3 Zutaten zusammenrühren, Eigelb dazugeben und nochmals rühren.

  

In der Mitte des Mehls eine Mulde formen und die flüssige Mischung dazugeben.

Verrührt das ganz mit einem Teigschaber und achtet dabei, die Hefe am Schüsselboden auch mitzumischen.

Danach mit dem Knethaken bei mittlere Geschwindigkeit kneten. 

  

Das Mehl langsam mit den flüssigen Zutaten vermischen. 

Wenn am Schüsselrand kein Mehl mehr ist, kann die kalte Butter hinzugefügt werden

Zu diesem Zeitpunkt muss sich der Teig noch nicht zu einer Kugel geformt haben. Im Gegenteil! Die Butter mischt sicher besser, wenn die Kugel noch nicht geformt ist. 

Ist die Butter dazugegeben worden, dann bei mittlere Geschwindigkeit für gute 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. 

  

Der Teig zu einer Kugel formen und in die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken. Für ca. 2 Stunden auf das Doppelte aufgehen lassen. 

  

Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen. 

Nun können die Grittibänzen geformt werden! 

Teiglinge à ca. 140-150gr wiegen. Dass ergibt 6 – 7 Stück. 

Formt die Teiglinge zu einem länglichen Oval von ca. 17cm.

Unten in der Mitte des Teiglings ca. 4cm einschneiden. Das werden die Beine :o) 

  

Nun gestalten wir die Armen und das Halstuch! 

Für die Armen schneidet iht auf beiden Seiten schräg ein.

Danach oberhalb der Armen nochmals einschneiden für die Schultern. 

Und zuletzt das Halstuch einschneiden. 

Im Moment sieht es wie ein chinesisches Zeichen aus. Schaut euch sich die nächsten Bilder an, dann es wird verständlicher. 

  

Nehmt die zwei Enden des Halstuchs zwischen den Fingern und rollt diese ein wenig aus. 

Dann kreuzt die zwei Stücke, damit ein Halstuch entsteht! :o)

Für die Mütze rollt ihr ein Stück Teig ganz lang und dünn aus, so wie auf Bild 3. 

  

Der Teigstrang in der Mitte falten und zu einer Kordel verschlingen. 

Die Kordel um den Kopf platzieren, dabei sicherstellen, dass die zwei Enden hinter dem Kopf fixiert werden.

Und hier sind unseren süssen Grittibänzen. 

  

Für die Augen und die Knöpfe benötige ich Schokoladentropfen, die beim Backen nicht schmelzen.

Ihr müsst die Schokoladentropfen tief in den Teig eindrücken, sonst fallen sie während des Backens raus. 

  

Lasst eurer  Fantasie freien Lauf! Der Frau Grittibänz habe ich eine originelle Frisur verpasst!  :o)

Meine Kinder habe Igel, Schildkröten kreiert…es ist alles erlaubt. 

Legt die Grittibänzen auf ein perforiertes Backblech, welches mit einer perforierten Backmatte ausgelegt ist. 

Sind die Kunstwerke fertiggestellt, dann nochmals 15 Minuten ruhen lassen. 

 

Anschliessend ein Ei verklopfen und die Grittbänzen damit bestreichen.

Seid grosszügig, damit die Grittbänzen goldbraun werden. 

 

Zum Schluss die Grittibänzen mit Hagelzucker verzieren. Das sieht nicht nur schön aus, sondern gibt dem Teig einen süssen Geschmack :o) 

Hier habe ich den Zucker auf Füsse und Mütze verteilt.

Falls die Schokoladentropfen in der Zwischenzeit rausgefallen sind, dann drückt diese wieder ein. 

  

Die Grittibänzen für 25-30 Minuten bei 180° im vorgeheizten Backofen backen. 

Und hier das Resultat! :o)

Ich werde euch den Anblick, der gestalteten Tiere meiner Kinder, ersparen! LOL ! Sie lieben es mit dem Teig zu spielen, dabei entstehen komischen Figuren! 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. 

Karin

PS: Das benötigte Backzubehör findet ihr am Ende des Rezepts.

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten