Gesunde Cookies

Published : 26.01.2021 08:10:31
Categories : Alle unsere Rezepte , Kekse und cookies , Mit Kindern

PDF Rezept :o)

Hallo Feinschmecker!

Wie wäre es diese Woche mit einem gesunden Rezept? Kein Zucker, keine Milchprodukte und kein Gluten... Aber ein Rezept, das trotz allem fein ist. Denn gesund ist nicht gleich schlecht ;0)

Hier sin meine Bananen-Erdnuss-Cookies.

  
 

Das Rezept ist sehr einfach und schnell zu machen und die Kekse sind ideal für die Pause oder den Morgensnack ;0)

Für 10 Cookies brauchst du:

Zutaten:

120g Datteln entkernt

20g ungesalzene Erdnüsse

1 Banane

70g Erdnussbutter

10g Honig

75g Mandelmehl

55g Haferflocken

Zu Beginn 120 g entsteinte Datteln grob hacken.

  

Die Datteln mit 20 g ungesalzenen Erdnüsse 1 Minute lang in einem Mixer zerkleinern.

Füge dann eine zerkleinerte Banane hinzu und püriere die Mischung erneut einige Sekunden lang.

  

Füge dann10g Honig und 70g Erdnussbutter hinzu.

Ich habe 100%ige Erdnussbutter verwendet, aber alle anderen gehen auch.

Die Mischung erneut einige Sekunden lang mixen, dann den Teig in eine Schüssel geben. Ich dachte, ich könnte alles in meinem Mixer pürieren, aber als ich das Mandelpulver hinzufügte, tat es sich schwer und es mixte nicht mehr richtig... Also habe ich das Rezept mit der Kitchenaid weitergemacht. 

75 g Mandelpulver und 55 g Haferflocken hinzufügen und alles mit einem K-Mixer vermischen.

  

Heize den Backofen auf 175°C (Umluft) vor.

Mache eine Kugel mit einem Horn/Teigschaber und bereite ein Lochblech und eine Lochmatteatte vor.

Wiege dann Kugeln von etwa 40 g ab. Damit erhälst Du 10 Cookies.

  

Forme Kugeln und drücke sie anschliessend flach wie ein Cookie halt ist.

Die Cookies werden beim Backen nicht mehr flacher, also kannst du sie ruhig plattdrücken.

Backe die Cookies dann im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 15 Minuten lang.

  

Sobald sie goldbraun sind, kannst du sie aus dem Ofen nehmen und direkt auf dem Backblech abkühlen lassen.

Und da haben wir sie, 10 superleckere Cookies, die man ohne schlechtes Gewissen essen kann.

Meine Tochter hat sie geliebt. Mein Sohn etwas weniger, weil der Bananengeschmack noch sehr präsent ist.

Ich bin ein Fan! Ich werde gleich noch mehr davon machen, denn ich liebe es, so köstliche Energiebomben zu haben.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Karin

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (4)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten