Erdbeer-Wassermelonen-Eis

Published : 23.06.2019 10:10:22
Categories : Alle unsere Rezepte , mit Kindern backen , Rezept für selbstgemachtes Eis , Sommerrezepte und Eisrezepte

PDF Rezept :o)

Hallo Feinschmecker!

Heute Morgen möchte ich dir ein erfrischendes Eisrezept vorstellen! Ein wahres Juwel an heissen Tagen! :o)

Hier ist mein kleines Erdbeer-Wassermelonen-Eis.

Hier ist die Liste der Zutaten:

- 100g Wasser

- 55g Zucker

- 35g Trockenglukose

- 250g Wassermelone

- 100g Erdbeeren

- 2 TL Zitronensaft

Los geht's mit dem Rezept! 

Koche 100g Wasser in einem Topf.

   

Vom Herd nehmen und 55g Zucker und 35g Trockenglukose hinzufügen.

Die getrocknete Glukose sorgt dafür, dass das Sorbet nicht zu schnell schmilzt und eine cremigere Textur behält.

  

Lass den Zucker ruhig im kochenden Wasser schmelzen. Rühre ab und zu mit dem Schneebesen um.

  

Giesse dann 100g Erdbeeren und 250g Wassermelone in einen hohen Messbecher

   

Gib 2 TL Zitronensaft hinzu.

Du weisst es sicher, aber ich verwende immer diesen natürlichen Bio-Zitronensaft (gelb oder grün). Achtung es ist kein Konzentrat sondern Saft. :o)

   

Püriere die Früchte mit einem Stabmixer und giesse dann den Zuckersirup hinzu und püriere erneut.

Für dieses Rezept habe ich frische Früchte verwendet. Wenn du Eis ausserhalb der Saison zubereiten möchtest, kannst du bedenkenlos gefrorene Früchte verwenden.

   

Giesse die Mischung dann in die Eismaschine und lass sie 40-50 Minuten lang drehen.

Stoppe zwischendurch die Maschine und löse mit einem Teigschaber die Ränder, die schneller fest geworden sind als die Mitte.

  

Nimm drei Mini-Eisformen zur Hand. Hier habe ich die Mini Tango-Eisformen verwendet.

Wenn das Eis fertig ist, giesse es mit einem Löffel in die Eisformen.

Das Eis sollte leicht fest werden, aber nicht zu fest! Sonst kannst du es nicht richtig in die Eisformen giessen.

   

Klopfe die Form leicht auf die Arbeitsfläche, damit sich das Eis auch an den Rändern und in den verschiedenen Formen verteilt.

Stecke dann die Stiele (nimm die Stiele für Mini-Eis!) in jede Form und streiche alles mit einem Winkelspatel glatt.

Stelle die Formen dann für mindestens 2 Stunden in den Tiefkühler.

   

Und hier ist das Ergebnis! Jetzt ist es Zeit für die Verkostung! :o)

Wenn du dein Eis aus der Form nimmst und die Formen wieder verwenden möchtest, ist das kein Problem. Du kannst die Formen einfach aus der Form nehmen und in eine Tupperware legen.

Lass es dir schmecken! :o) Bei uns liebt die ganze Familie diese sehr frischen Mini-Sorbets!

Einen schönen Sonntag, Feinschmecker!

Karin

P.S: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezepts.

   

Zugehörige Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten