Erdbeer-Pistazien-Tartelettes

Published : 11.05.2024 13:38:27
Categories : Alle unsere Rezepte , Rezept für Ostern und den Frühling , Sommerrezepte und Eisrezepte , Unsere Rezepte für Torten und Desserts

PDF Rezept :o)

Hallo Feinschmecker! 

Die Erdbeersaison beginnt und wir lieben es, diese Frucht in allen möglichen Formen zu verarbeiten! ;-)

Diese Woche haben wir die Erdbeere so wie sie ist verarbeitet, indem wir sie einfach auf Tartelettes angerichtet und sie mit Pistazien kombiniert haben.

Hier sind unsere Tartelettes, die aus einer Pistaziencreme, einer Konditorcreme mit Pistazien und frischen Erdbeeren bestehen! Ein wahrer Genuss! 

Um das Rezept zu vereinfachen, haben wir fertige Tortenböden verwendet - eine echte Zeitersparnis!

Erdbeer-Pistazien-Tartelettes

Um 9 Tartelettes herzustellen, benötigst du : 

- 1 Packung von 9 Tortenböden

Konditorcreme mit Pistazien

- 6g Gelatinepulver 

- 30g Wasser

- 75g Zucker

- 60g Eigelb (3 Eigelbe) 

- 15g Mehl 

- 15g Maisstärke 

- 375g Milch

- 2 EL Pistazienpaste 

- 30g Butter

Pistaziencreme

- 120g Pistazienkerne

- 60g Butter

- 60g Puderzucker

- 60g Ei

Montage und Dekorationen

- 500g Erdbeeren

- 30g Pistaziensplitter

Als Erstes stellen wir eine Konditorcreme mit Pistazien her. Dazu nehmen wir unser Grundrezept für Konditorcreme und aromatisieren es mit Pistazien. :-)

Konditorcreme mit Pistazien

Beginne damit, 6g Gelatinepulver in 30g kaltes Wasser zu geben, verrühre und stelle es beiseite. 

Nimm die Löffelwaage zu Hilfe, um die Gelatine genau abzuwiegen.

Zutaten Pistazien-Törtchen Creme Tartelette Erdbeer-Pistazien Pistazien-Patisseriecreme

Vermische mit dem Schneebesen 75g Zucker und 60g Eigelb (3 Eigelbe) in einer grossen Schüssel, bis die Mischung leicht weiss wird. 

Für dieses Rezept benötigen wir das Eiweiss nicht. Es lässt sich gut einfrieren, sodass du es für deine nächsten Rezepte wie Pistazien-Financier oder Praliné-Macarons verwenden kannst. :-)

  

Füge noch 15g Mehl und 15g Maisstärke hinzu, verrühre alles noch einmal und stelle es beiseite.

   

Giesse 375g Milch in einen grossen Topf und gib 2 EL Pistazienpaste hinzu. 

Nimm die Messlöffel zu Hilfe, um die Pistazien genau abzumessen.

  

Erhitze die Mischung, bis sie kocht. Giesse die heisse Mischung über die Eigelb/Zucker-Mischung und rühre dabei gut um.

  

Gib die Mischung zurück in den Topf und erhitze das Ganze auf 82°C

Für diese Art von Zubereitung verwende ich gerne den Thermometer-Schneebesen, da er die Temperatur anzeigt und man gleichzeitig weiterrühren kann. Er klingelt, wenn die Temperatur erreicht ist. :-)

  

Nimm den Topf vom Herd, gib die Gelatine/Wasser-Mischung hinzu und rühre gut um. 

Gib 30g Butter hinzu und verrühre, damit sie in der Mischung schmilzt.

  

Giesse die Konditorcreme in eine grosse Schüssel.

Lege eine Klarsichtfolie darüber, sodass die Folie die Konditorcreme berührt. Es ist wichtig, dass die Folie an der Creme klebt, damit sich keine Schicht auf der Oberseite bildet.

Stelle die Creme für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.

  

In der Zwischenzeit stellen wir die Pistaziencreme her, mit der wir die Böden der Tartelettes belegen werden.

Pistaziencreme

Heize deinen Backofen auf 150°C Umluft vor.  

Gib 120g Pistazienkerne auf ein mit einer gelochte Backmatte ausgelegtes Lochblech

Röste die Pistazien 12 Minuten lang in der Mitte des vorgeheizten Ofens. So geben sie noch mehr Aroma ab! :-)

Lasse sie anschliessend vollständig bei Raumtemperatur abkühlen. 

  

Stelle dann 60g Pistazienkerne beiseite und verarbeite 60g Pistazien zu Pulver, indem du sie mixt.

In unserem Sortiment haben wir diesen Mixer, der sich ideal für diese Zubereitungsart eignet.

  

Gib 60g Eier, 60g Puderzucker, 60g Butter und die 60g Pistazienpulver in eine grosse Schüssel. 

   

Schlage alles auf höchster Stufe zu einer schaumigen Masse.  

Heize deinen Backofen auf 180°C Umluft vor.

  

Fülle die Pistaziencreme in einen grossen Spritzbeutel um. Nimm am besten einen Messbecher zu Hilfe, um den Spritzbeutel sauber zu füllen.

  

Um das Rezept zu vereinfachen, haben wir fertige Tortenböden verwendet. Die sind sehr praktisch, wenn man wenig Zeit hat! ;-)

Wenn du sie selbst machen möchtest, schau dich unser Mürbeteig-Rezept in unserer Kategorie Grundrezepte an.

Lege die Tortenböden auf ein mit einer gelochte Backmatte ausgelegtes Lochblech und fülle sie mit Pistaziencreme.

  

Zum Schluss streue die 60g Pistazienkerne darüber, die du zu Beginn dieses Schrittes beiseitegelegt hast. 

Schiebe das Ganze für 12 Minuten in die Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens. 

Lasse sie nach dem Backen vollständig bei Raumtemperatur abkühlen. 

  

Nachdem die Tartelettes und die Konditorcreme gut abgekühlt sind, können wir uns der Montage und der Dekoration widmen. :-)

Montage und Dekorationen

Schlage zunächst die Konditorcreme mit Pistazien mit einem Schneebesen kräftig auf, um sie zu lockern. 

Bereite einen Spritzbeutel mit einer 12 mm Lochtülle vor. 

  

Fülle die Creme in den Spritzbeutel um. 

Richte Spitzen aus Konditorcreme auf den Rand der Tartelettes an, wobei du die Mitte ohne Creme lässt.

  

Schneide dünne Erdbeerscheiben und lege sie in die Mitte der Tartelettes, um ihnen Volumen zu verleihen. 

Sie müssen nicht ordentlich aufgereiht sein, man wünscht sich nur etwas Leckeres. :-) 

  

Bereite zum Schluss Pistaziensplitter zu. Fülle dafür 30g Pistazienkerne in einen Zip-Beutel. 

Verwende dann einen kleinen Ausrollstab, um sie zu zerkleinern.

Zum Abschluss streue die Pistaziensplitter über die Tartelettes, um dem Ganzen eine knusprige und schmackhafte Note zu verleihen. :-)

  

Unsere Erdbeer-Pistazien-Tartelettes sind fertig und schmecken superlecker! :-D

Sie bewahren sich 2 Tage in einer gut verschlossenen Dose im Kühlschrank auf. 

Ich hoffe, dass dir das Rezept gefällt! :-)

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, Feinschmecker. 

Sophie

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezepts.

  

Zugehörige Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten