Cookie Dough Eis

Published : 16.07.2022 08:23:56
Categories : Alle unsere Rezepte , Mit Kindern , Sommer und Eiscreme

PDF Rezept :o)

Hallo Feinschmecker!

Diese Woche gibt es von mir ein leckeres Eis, dass man ohne Eismaschine herstellen kann. 

Bist du ein Fan von Ben and Jerry's Cookie Dough-Eis? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige für dich :o)

Es ist wahnsinnig cremig, einfach hergestellt und es muss nicht einmal während der Kühlung aufgeschlagen werden. Zudem kann man anstatt den Cookie Teig zu der Grundmasse auch Beeren, Karamellstückchen oder andere Leckereien hinzufügen.

Für ca. 8 Portionen benötigt man:

Cooke Teig

- 70g Butter

- 60g Rohrzucker

- 60g Mehl

-1/2 TL Vanille Extrakt

-1 Prise Salz

- 60g Dunkle Schokoladen Chips

Eis-Grundmasse

- 400g gezuckerte Kondensmilch

- 150g griechischer Natur Joghurt

- 1 EL Vanillearoma

- 1/2TL Salz

- 400g Vollrahm

- 50g Dunkle Schokoladen Chips

Cookie Teig

Da wir den Cookie nicht backen und den Rohen Teig am Schluss in das Eis geben, kann man auf Backpulver und Natron verzichten. 

Ich würde auch dringend davon abraten rohe Eier zu verwenden da die Salmonellen Gefahr zu hoch ist.

Das Rezept ist ganz einfach: Füge 70g Butter, 60g Rohrzucker, 60g Mehl, 1/2 TL Vanille Extrakt, 1 Prise Salz und 60g Dunkle Schokoldaen Chips in eine Schüssel.

  

Da es eine kleine Masse ist knete ich alles von Hand zu einem Teig zusammen.

Stelle den Teig bis zu seiner Verwendung in den Kühlschrank.

  

Eis-Grundmasse

Dass dieses Eis ohne Eismaschine cremig und so köstlich wird, liegt an den Zutaten. Durch den hohen Fett und Zuckergehaltbleit das Eis auch schön cremig.

Ersetzen lassen sich diese zwei Zutaten (Kondensmilch und Vollrahm) nicht, sie sind für die Konsistenz und Cremigkeit wichtig. Damit es trotzdem nicht viel zu süss wird, habe ich ein Joghurt hinzugefügt, die säure des Joghurts nimmt die süsse leicht weg.

Gebe für die Grundmasse 400g gezuckerte Kondensmilch in eine Schüssel.

   

Füge 150g Griechischen Joghurt, 1 EL Vanillearoma und 1/2 TL Salz und vermische alles zusammen mit einem Teigschaber.

  

Als nächstes 400g Vollrahm in eine Rührschüssel geben und diesen Aufschlagen.

  

Den aufgeschlagenen Rahm nach und nach unter die Kondensmilch/Joghurt Masse unterheben.

  

Es entsteht eine dickflüssige Masse.

  

Wenn alles gut gemischt ist, kannst du die Masse in eine Kuchenform (hier habe ich das Brownieblech von Patisse verwendet) giessen.

Stelle das Blech für ca. 1 Stunde in den Tiefkühler, um das Eis anzufrieren.

  

Nach 1 Stunde sollte das Eis fester sein aber noch nicht durchgefroren. Die 50g Dunklen Schokoladen Chips auf dem Eis verteilen und mit einem Teigschaber alles gut vermischen.

  

Hole den Cookie Teig aus dem Kühlschrank und verteile ebenfalls kleine Stückchen auf dem Eis.

Stelle nun das Blech für mind. 6 Stunden in den Tiefkühler.

  

Wenn das Eis gut durchgefroren ist, kannst du dieses mit einem Eisportionierer zu schönen Kugeln formen.

Und diese in hübsche Eisbecher legen in unserem Shop haben wir eine schöne Auswahl ;0)

Die Eiscreme lässt sich verschlossen im Tiefkühler für 3 Monate aufbewahren.

  

Fertig ist das cremige Cookie Dough Eis ohne Eismaschine!

Ein Eis, dass Gross und Klein begeistern wird :o)

Ich hoffe dir hat das Rezept gefallen und wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

Jenny

PS: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezeptes.

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten