Oreo-Eis

Published : 27.04.2019 17:46:06
Categories : Alle unsere Rezepte , Mit Kindern , Sommer und Eiscreme

PDF :o)

Hallo Feinschmecker!

Der Sommer kommt mit grossen Schritten näher!  Whoop Whoop

Heute möchte ich ein Rezept für schnelles Oreo-Eis vorstellen! Es ist einfach und schnell herzustellen!

Für dieses Rezept wird weder eine Eismaschine noch spezielle Zutaten benötigt.

Meine Kinder haben es geliebt, dieses Eis mit mir zu machen und sie haben es vor allem geliebt, es zu essen!

  

Für 7-8 Mini-Eiscremes benötigt man:

- 125g Vollrahm

- 70g gesüsste Kondensmilch

- 4 Oreo Kekse

Für dieses Rezept habe ich 2 verschiedene Formen verwendet, die Mini-Herzform (3 Stück) und die Mini-Magnum-Form (4 Stück).

Ein Gesamtvolumen von 280 ml.

2 Oreos im Blitzhacker oder Mixer fein mixen.

Wenn du weder das eine noch das andere hast, zerkleinere einfach die 2 Kekse mit einem Messer so fein wie möglich.

Das Oreo-Pulver beiseitestellen.

 

Die Restlichen 2 Oreos grob zerhacken. So wird die Eiscreme knusprig :o)

 

125 g Vollrahm aufschlagen. Der Rahm sollte gut aufgeschlagen sein. Das ist wichtig für die weiteren Schritte.

  

70 g gesüsste Kondensmilch und das Oreo-Pulver (nur das Pulver, nicht die grobgehackten Kekse) hinzufügen alles eine Minute lang mit dem Schneebesen verrühren.

Zum Schluss mit einem Teigschaber noch alles rühren, damit alles gut vermischt ist.

  

Stelle die Eisformen auf ein Brett oder Blech, damit man sie später transportieren kann.

Gebe dann einen Esslöffel voll Masse in jede Vertiefung. Fülle momentan nicht mehr als ein Esslöffel ein.

  

Klopfe die Förmchen auf die Arbeitsfläche, damit sich die Masse gut verteilt und beim Herausnehmen keine Löcher zu sehen sind.

Die Holzstäbchen unten in die Form schieben.

Klopfe die Förmchen erneut auf die Arbeitsfläche, damit sich das Eis gut um die Stäbchen legt.

  

Die grobgehackten Oreostückchen auf das Eis streuen, leicht andrücken, mit der restlichen Masse auffüllen und mit einem Winkelspatel glatt streichen.

  

Wenn die Eiscreme glatt ist, achte darauf, dass der Rand der Eiscreme gut gereinigt wird (immer mit dem Winkelspatel). 

Stelle das Eis für mindestens 2 Stunden in den Tiefkühler.

 

Wenn das Eis gut durchgefroren ist, kannst du es aus der Form nehmen.

Ziehe einfach leicht an der Silikonform und drücke dann den Stiel heraus. Fertig!

 

Wind fertig ist das Eis am Stiel für einen heissen Sommertag.

Die Oreos können problemlos durch andere Kekse ersetzen, z. B. durch Ovomaltine-Kekse. :o) Lassen deiner Fantasie freien Lauf!

Damit das Eis keinen Gefrierbrand bekommt empfehle ich es in spezielle Eisverpackungen zu Lagern oder in einem Tupper.

Einen schönen Sonntag!

Karin

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest Du am Ende des Rezepts.

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten