Leichter Pithivier

Published : 05.01.2021 21:29:34
Categories : Alle unsere Rezepte , Desserts zu Weihnachten und Winterdesserts , mit Kindern backen , Rezept für Bäckerei

PDF Rezept :o)

Hallo Feinschmecker!

Dieses Jahr wollte ich dir ein leckeres (aber etwas mehr "healthy") Rezept für Pithivier vorschlagen ;o)

Es ist nicht nur leichter, sondern auch superschnell zubereitet.

Hier ist also mein hübscher Pithivier mit einem feinen Apfelgeschmack.

Für dieses Rezept brauchst du:

- 25g Butter

- 25g Rohrzucker

- 2 Eier

- 20g Hafermehl (findet man im Coop)

- 120g gemahlene Mandeln

- 150g Apfelmus

- 1 EL Honig

- 2x Blätterteige von 32cm (normale oder leichte)

- 1 (oder mehrere) Königsfiguren und eine Krone

- 1 Eigelb

- 1 TL Milch

Und los geht's mit dem Rezept

Gib zuerst 25g Butter und 25g Rohrzucker in einer Rührschüssel.

   

Schlage diese beide Zutaten während einige Sekunden mit dem Schneebesen.

Füge dann 2 Eier hinzu und schlage es erneut auf.

   

Gib dann 20g Hafermehl, 120g gemahlene Mandeln und 150g Apfelmus hinzu.

Das Hafermehl habe ich im Coop gefunden, aber wenn du es nicht findest, kannst du auch einfach Haferflocken mixen ;o).

   

Gib noch 1 EL Honig hinzu.

Verrühre alles nochmals mit dem Schneebesen. Du wirst eine cremige, gleichmässige Masse erhalten.

  

Heize den Backofen auf 180 °C Umluft vor.

Lege den ersten Blätterteig auf ein verstellbares Lochblech.

Bestreiche den Teig auf einer Breite von 1 cm vom Rand aus mit einem Pinsel mit Wasser. Auf diese Weise werden beide Blätterteigschichten gut aneinanderkleben.

  

Verteile die Masse mit einem Winkelspatel auf der Mitte des Blätterteigs. Lasse etwa 2cm vom Rand aus.

  

Vergiss nicht, 1 oder mehrere Königsfiguren zu platzieren. ;o)

Schaue dich in unserer Kategorie "Dreikönigsfest" um, wir haben eine grosse Sammlung von Figuren! :-)

Lege deinen zweiten Blätterteig darauf und glätte den Rand gut, damit die beiden Blätterteige zusammenkleben.

  

Drücke dann mit einer Gabel den Rand fest an. Auf diese Weise bleiben beide Blätterteige gut aneinanderhaften und du erhältst einen schönen Rand.

Sobald du den Rand des Kuchens gemacht hast, kannst du mit einem kleinen Messer ein schönes Muster auf die Oberseite machen.

Achte darauf, den Teig nicht zu zerschneiden. Er muss nur eingeschlitzt werden ;o).

  

Nachdem du das Muster angefertigt hast, stich 4-5 kleine unauffällige Löcher in die Rillen deines Musters.

  

Gib 1 Eigelb und 1 TL Milch in einer kleinen Rührschüssel und vermische es. Bestreiche dann mit einem Pinsel die gesamte Oberseite des Gebäcks.

Achte darauf, dass das Ei nicht neben dem Teig verteilt wird... Das würde verhindern, dass er während des Backens an den Seiten aufgeht.

Backe dann dein Pithivier während 40 Minuten in den auf 180 °C Umluft vorgeheizten Ofen.

  

Und hier ist das Ergebnis!

Ein viel leichterer Pithivier als der Traditionelle. Weniger Zucker, weniger Butter... Aber ein feiner Apfelgeschmack und eine leckere Frangipane.

Ich hoffe, dass dir dieses Rezept schmecken wird.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, du Feinschmecker!

PS: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezepts.

  

Zugehörige Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten