Lachs-Spinat-Küchlein Rezept

Published : 20.04.2024 11:32:42
Categories : Alle unsere Rezepte , Herzhafte Rezepte

PDF Rezept :o)

Hallo Feinschmecker!

Die sonnigen Tage kommen mit grossen Schritten näher! Ich weiss nicht, wie es dir geht, aber für mich ist das ein Synonym für Apero! ;-P 

Wenn dir die Inspiration für deine Aperos fehlt, haben wir hier einen Vorschlag, der dir gefallen könnte: Lachs-Spinat-Küchlein. Dieses Rezept ist schnell und einfach zubereitet und eignet sich perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch.

Lachs-Spinat-Küchlein

Um 12 Küchlein herzustellen, benötigst du:

Mürbeteig

- 100g Mehl 

- 50g Butter

- 25g Wasser

- 1 Prise Salz 

Füllung

- 25g Kräuter-Crème fraîche

- 25g Ei (1/2 Ei) 

- 25g Rahmspinat

- 15g geriebener Greyerzer 

- 50g Räucherlachs

- 3 Umdrehungen der Pfeffermühle

Zu Beginn bereiten wir den Mürbeteig vor. Ein Mürbeteig wird auch Kuchenteig genannt.

Mürbeteig

Gib 100g Mehl in einer grossen Schüssel und füge 50g in Stücke geschnittene Butter hinzu. 

Es ist wichtig, dass die Butter sehr kalt ist, damit ein schöner Teig entsteht.

Rezept Mürbeteig für Lachs-Spinat-Quiches Rezept für Mini-Quiches Lachs Spinat Zutaten für Mini-Quiches mit Lachs und Spinat 

Füge 1 Prise Salz hinzu und verarbeite mit dem Knethaken (K-Blatt) der Rührmaschine das Mehl, die Butter und das Salz zu einer Masse.

  

Du wirst eine Art Streusel erhalten. Giesse dann 25g kaltes Wasser hinein. 

Rühre erneut 30 Sekunden lang auf niedriger Stufe.

Der Teig darf nicht zu stark verrührt werden! Er wird sonst elastisch und behält beim Backen nicht eine schöne Form.

  

Forme zum Schluss mit der Hand eine schöne Kugel und wickle sie in Klarsichtfolie ein.

Lasse den Teig mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

  

Nachdem der Teig gut gekühlt ist, lege ihn auf ein Blatt Backpapier und decke ihn mit Klarsichtfolie ab. 

Das verhindert, dass der Teig beim Ausrollen an der Rolle kleben bleibt. :-)

Lege zwei 3 mm dicke Teigstäbe auf jeder Seite des Teigs, um eine gleichmässige Dicke zu erhalten. 

Rolle den Teig mit einem grossen Ausrollstab aus.

  

Entferne die Klarsichtfolie und steche den Mürbeteig mit dem Mini Teiglocher ein.

  

Steche 12 Kreise aus dem Mürbeteig mit einem gewellten 6 cm-Ausstecher aus.

Lege sie in die Vertiefungen einer Backform für Mini-Muffins und drücke sie am Boden und an den Seiten gut fest. 

Stelle die Form in den Kühlschrank, während wir uns an den Rest des Rezepts machen, d. h. die Füllung.

   

Füllung

Gib 25g Rahmspinat in einer Schüssel. Wenn du wie wir tiefgekühlten Rahmspinat verwendest, denke daran, ihn vorher aufzutauen ;-).

Füge 25g Kräuter-Crème fraîche und 15g geriebenen Greyerzer hinzu.

  

Zum Schluss füge 25g Ei (1/2 Ei) und 3 Umdrehungen der Pfeffermühle hinzu. 

Verrühre alles mit dem Schneebesen gut, damit eine schöne, gleichmässige Füllung entsteht. 

Heize den Backofen auf 180°C Umluft vor.

  

Schneide 50g Räucherlachs fein. 

Verteile den Räucherlachs auf die Teigböden.

  

Fülle die Füllung anschliessend in einen Krug um, sodass du deine Förmchen sauber füllen kannst. 

Verteile die Füllung auf den Räucherlachs.

  

Wenn die Küchlein bereit sind, schiebe sie für 30 Minuten in die Mitte des vorgeheizten Ofens

Nach dem Backen stürze die kleinen Küchlein sofort aus der Form und lasse sie auf einem Abkühlgitter abkühlen.

  

Hier ist das Ergebnis! Je nach Vorliebe kannst du sie warm oder kalt geniessen!

Die kleinen Küchlein lassen sich gut verpackt bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren. 

Ich hoffe, dass dir dieses Rezept gefällt.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, Feinschmecker!

Sophie 

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezepts.

  

Zugehörige Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten