Kürbis Brioche

Published : 23.10.2021 13:44:49
Categories : Alle unsere Rezepte , Bäckerei , Herbst und Halloween , Salzig

PDF :0)

Hallo Feinschmecker :0)

Diese Woche zeige ich Dir wie man diese schönen Kürbis Brioches herstellt :0) Diese Brötchen sind geeignet für süsse und herzhafte Speisen...

Ich habe die Brötchen als Burgerbrot verwendet und ich fand diese Kombi einfach suuuper lecker :0)

Für 8 Brötchen brauchst Du:

Für den Teig:

200g Kürbispüree

170g warmes Wasser

   8g Trockenhefe

450g Mehl

 40g Kristallzucker

1-2 TL Crumble Mix

 50g Butter weich

0.5 TL Salz

Zum Fertigstellen:

  1 Ei 

  1 EL Milch

  Kürbiskerne (Optional)

Kürbis Püree

Ich habe hier mein eigenes Kürbis Püree hergestellt im Coop kann man aber Saisonal fertiges Püree auch kaufen ;0) dies spart Zeit.

Den Kürbis, einen 1300g schweren Hokkaidokürbis schälen und in kleine Stückchen schneiden. 

  

In einen grossen Topf geben und mit 1/3 Wasser füllen und alles so lange Kochen bis der Kürbis ganz weich ist, dies dauert ca 20 Minuten.

Restwasser abgiessen und mit einem Stabmixer pürieren. Das Püree sollte eine Konsistenz wie Kartoffelstock haben

Ich habe ca. 800g Püree erhalten, da ich nur 200 g für dieses Rezept brauche verwende ich den Rest für eine feine Kürbissuppe :o) Schau auch die anderen Rezepte in unserem Blog an, wir haben tolle Kürbisrezepte ;0) Sonst kann man das Püree auch ohne Probleme in einer luftdichten box bis zu 6 Monate tiefkühlen.

Das Püree abkühlen lassen.

   

Kürbis Brioche

170g warmes Wasser in ein Messbecher geben und mit einen Wiegelöffel die 8g Trockenhefe hinzufügen, mischen und 10 Minuten quellen lassen. Alle Zutaten abwägen.

In eine Rührschüssel 450g Mehl und 40g Zucker geben.

  

Dann die 200g Kürbispüree, Wasser/Hefe mix, 1-2 TL Crumble Gewürz, 50g Weiche Butter und 0,5 TL Salz hinzufügen und den Teig mit einem Knethaken für 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

  

Nach den 10 Minuten kontrolliere ich den Teig, indem ich ihn auseinander ziehe. Ist dieser schön elastisch und es bildet eine glatte Haut ist der Teig bereit, reisst er schnell ist er nicht genug gekentert. 

Den Teig zu einer Kugel formen, die Schüssel leicht bemehlen und anschliessend mit einem feuchten Geschirrtuch die Schüssel abdecken und 90 Minuten aufgehen lassen.

  

Wenn die 90 Minuten um sind hat sich der Teig verdoppelt diesen entgasen und mit einem Teighorn in 8 Stücke teilen ergibt etwa 115g pro Stück.

  

Die Teigstücke rundschleifen. Achte darauf, dass du eine Seite eine glatte Seite erhältst.

  

Die 8 Teiglinge jetzt mit einem Küchengarn binden.  (Optional sieht aber Hammer aus ;0) 

  

Ich habe Schnur zu stark angezogen. Das Garn sollte die Brötchen nicht einschneiden, sondern das Brötchen nur fein berühren. 

Das garn Oben zu einer Schleife verknoten.

  

Die Brötchen auf ein Lochblech mit einer Perforierten matte setzen, nochmals mit dem gleichen Tuch abdecken und weitere 20 Minuten aufgehen lassen. In dieser Zeit den Ofen auf 180 C° Ober/Unterhitze vorheizen.

  

1 Ei mit 1EL Milch verquirlen und die Brötchen damit bestreichen. Ich habe bei einigen noch Kürbiskerne reingedrückt :0)

Die Brötchen ca. 25-30 Minuten lang backen.

  

So und da sind sie die Süssen, feinen Kürbis Brioches :0) Perfekt für die Herbstzeit.

Ich hoffe dir gefällt das Rezept genau so gut wie mir :0)

Ich wünsche noch einen schönen Sonntag :0)

Jenny

PS: Alle verwendeten Materialien findest Du wie immer am Ende des Rezepts

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten