Italienische Sandwiches

Published : 29.06.2024 15:57:31
Categories : Alle unsere Rezepte , Herzhafte Rezepte

PDF Rezept :o)

Hallo Feinschmecker! 

Verwöhne dich diese Woche mit hausgemachten Sandwiches nach italienischer Art.

Wenn du ein Picknick geplant hast und mal ein anderes Sandwich essen möchtest, ist dieses Rezept genau das Richtige für dich!

Mach dich bereit für köstliche, salzige Brioches mit hausgemachter Ratatouille.

Italienische Sandwiches

Um 8 Sandwiches herzustellen, benötigst du: 

Salziger Briocheteig

- 450g Mehl 

- 100g Milch 

- 20g frische Hefe 

- 2 TL Zucker

- 150g Butter

- 2 Eier

- 2 TL Salz 

- 50g geriebener Greyerzer

- 10 Basilikumblätter

- 1 Eigelb

Ratatouille

- 25g Zwiebel

- 1 Knoblauchzehe

- 45g Aubergine 

- 45g Zucchini

- 25g rote Peperoni

- 25g gelbe Peperoni

- 60g Tomate 

- 4 Basilikumblätter

- 20g Wasser

- Salz und Pfeffer

Montage

- Rotes Pesto

- Rucola 

- 8 Scheiben Rohschinken

- 250g Mozzarella 

Als Erstes werden wir den Teig für die salzige Brioche herstellen, da dieser 1.5 Stunden aufgehen muss. 

Salziger Briocheteig

Erhitze zunächst 100g Milch in der Mikrowelle für 30 Sekunden bei 600Watt.

Achte darauf, dass du die Milch nicht zu stark erhitzt (maximal 35°C), denn wenn die Milch zu heiss ist, verliert die Hefe ihre Wirkung und die Brioche geht nicht auf. 

Zerbröckle 20g frische Hefe in die Milch und rühre um, damit die Hefe schmilzt.

Rezept italienisches sandwich Zutat italienisches sandwich Rezept cakelicious sandwich

Gib 450g Mehl, die Milch-Hefe-Mischung und 150g in Stücke geschnittene Butter in eine grosse Rührschüssel. 

  

Gib 2 Eier und 2 TL Zucker hinzu. Benutze die Messlöffel, um den Zucker genau hinzuzufügen. 

Knete den Teig 5 Minuten lang mit dem Knethaken deiner Rührmaschine auf Stufe 1

  

Gib 2 TL Salz und 50g geriebenen Greyerzer nach den ersten 5 Minuten dazu. 

  

Schnipple zum Schluss 10 Basilikumblätter hinein. 

Knete erneut 5 Minuten lang auf Stufe 1 und dann 5 Minuten lang auf Stufe 2

  

So, der Briocheteig ist fertig. Forme ihn zu einer schönen Kugel und lasse ihn 1.5 Stunden unter einem feuchten Tuch bei Raumtemperatur aufgehen.

   

Damit die Brioches schön gleichmässig werden, backen wir sie in der Mini Cakes-Backform.

Nachdem der Teig gut aufgegangen ist, teile ihn in 8 gleich grosse Stücke (ca. 110g).

Heize deinen Backofen auf 180°C Umluft vor.

  

Beginne mit der Teigverarbeitung, indem du den Teig zusammenrollst und ihn dann etwas in die Länge ziehst. Nimm die Backform zu Hilfe, um die richtige Länge zu finden. :-)

  

Lege die geformten Teiglinge in die Backform und lasse sie erneut 30 Minuten unter einem feuchten Tuch aufgehen. 

  

Streiche ein Eigelb mit einem Pinsel auf die kleinen Brioches.

Mache eine Kerbe in die Mitte der Brioches mit einem Baguette Messer.

  

Schiebe die Brioches für 25 Minuten in die Mitte des vorgeheizten Ofens

Lasse sie nach dem Backen 10 Minuten in der Backform abkühlen.

Stürze sie dann auf ein Kühlgitter und lasse sie vollständig abkühlen. 

  

Nun können wir uns der Ratatouille zuwenden. Dieser Schritt kann während des Aufgehens der Brioches oder sogar am Vortag durchgeführt werden. :-)

Ratatouille

Beginne damit, die Gemüse in etwa 5 mm kleine Würfel zu schneiden.  

Ich habe einen Gemüseschneider zu Hilfe genommen, um gleichmässige Würfel zu erhalten. Dieser Schritt lässt sich jedoch auch problemlos mit einem Messer durchführen. ;-)

Schneide 45g Aubergine und 45g Zucchini.

   

Fahre mit 25g gelber Peperoni, 25g roter Peperoni und 60g Tomate fort. 

Und zum Schluss, schneide 25g Zwiebel in kleine Stücke. 

   

Nachdem die Gemüse geschnitten wurden, geht es ans Kochen! :-)

Gib einen Schuss Olivenöl in eine Pfanne und presse eine Knoblauchzehe. Brate die Knoblauchzehe im Olivenöl an.  

  

Füge die Zwiebel hinzu und lasse sie zusammen mit dem Knoblauch 2 Minuten anbraten. 

Gib die Peperoni- und Auberginenwürfel hinzu. Rühre um und gib 20g Wasser hinzu, reduziere die Hitze und lasse alles etwa 10 Minuten kochen

  

Gib die Tomaten- und Zucchinistücke nach 10 Minuten hinzu und lasse es dann weitere 10 Minuten köcheln. Rühre zwischendurch immer wieder um.

  

Beende die Vorbereitung der Ratatouille, indem du 10 Basilikumblätter dazu schnippelst. 

  

Würze die Ratatouille mit Salz und Pfeffer, probiere sie und passe die Würzung bei Bedarf an. 

Gib die Ratatouille in eine Schüssel und decke sie anschliessend mit Klarsichtfolie ab. Bewahre sie im Kühlschrank auf.

  

Alle Elemente sind vorbereitet und abgekühlt. Nun ist es an der Zeit, mit dem Belegen der Sandwiches zu beginnen.

Montage

Teile die Brioches der Länge nach in zwei Hälften. Bestreiche die Scheiben mit rotem Pesto.

  

Füge etwas Rucola und 1 Scheibe Rohschinken hinzu und verteile 1 EL Ratatouille darauf.

  

Beende das Belegen des Sandwiches mit 2 Scheiben Mozzarella und lege die zweite Briochescheibe darüber.

  

Und hier das Ergebnis: kleine, leckere Sandwiches!

Sie können nach Lust und Laune gefüllt werden. ;-P

Die Sandwiches können zwei Tage lang in einer gut verschlossenen Dose im Kühlschrank aufbewahrt werden. 

Ich hoffe, dieses Rezept gefällt dir! 

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag, Feinschmecker! 

Sophie 

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest du am Ende des Rezepts. 

   

Zugehörige Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten