Fluffig leichte Pfannkuchen

Published : 23.02.2021 14:45:49
Categories : Alle unsere Rezepte , Lieblingsrezepte , Mit Kindern , Sommer und Eiscreme

Rezept PDF :o)

Hallo, Feinschmecker!

Hast du Lust, Pfannkuchen für einen Brunch, ein Frühstück oder sogar ein Abendessen zu machen?

Das ist mein Lieblingsrezept, das nicht nur super lecker, sondern vor allem auch super gesund und leicht ist! Wir machen dieses Rezept einmal pro Woche bei uns zu Hause ;o)

Du kannst die Beilagen natürlich anpassen. Wir sind grosse Fans von Fruchtpüree, frischen Früchten und dem berühmten Ahornsirup.

Um 20 Pfannkuchen (4 Personen) herzustellen, benötigt man :

- 3 Eiweiss

- 3 Eier

- 150g Naturjoghurt

- 90g Hafermehl

- 1.5 TL Natron

- 1.5 TL Vanillearoma

-  2 Prisen Salz

- 60g Mandelpulver

- 1.5 Bananen

Pfannkuchenteig

Trenne das Eiweiss vom Eigelb von 3 Eiern. Die 3 Eigelbe werden nicht benötigt. Du kannst sie bedenkenlos 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

  

3 Eiweisse und 3 Eier in einen Mixer geben.

Füge 150 g Naturjoghurt hinzu. Hier habe ich einen Sojajoghurt genommen, weil ich laktoseintolerant bin, aber ein normaler Joghurt geht selbstverständlich auch.

  

Füge noch 90 g Hafermehl (oder ein anderes Mehl deiner Wahl) hinzu. Das Hafermehl habe ich im Coop gefunden. Ich koche sehr gerne damit, weil es glutenfrei ist und einen tollen Geschmack hat.

Füge noch 1,5 TL Natron, 1,5 TL Vanillearoma, 60 g Mandelpulver, 2 Prisen Salz und 1,5 Bananen hinzu.

  

Püriere alles, bis ein schöner, luftiger und homogener Teig entsteht.

Wenn du keinen Mixer hast, keine Sorge! Mixe den Teig einfach mit dem Pürierstab ;o)

Bereite dann eine kleine Pfanne vor oder auch zwei, wenn es schneller gehen soll.

  

Etwas Kokosöl oder Rapsöl in die Pfanne geben und diese erhitzen.

Wenn die Pfanne heiss ist, reduziere die Temperatur auf mittlere Hitze und füge etwas des Pfannkuchenteigs hinzu.

Lasse den Teig gut blubbern, bevor du deinen Pfannkuchen umdrehst. Dann lasse ihn auf der anderen Seite goldbraun werden.

  

Und schon hat man einen Stapel köstlicher Pancakes!

Wie gesagt, etwas Fruchtpüree, frisches Obst und Ahornsirup zum Garnieren und schon sind die Pfannkuchen fertig!

Ich hoffe, dass du mein Pfannkuchenrezept ausprobieren wirst. Wenn du Angst vor der Menge an Eiern hast, verspreche ich dir, dass du sie nicht schmecken wirst.

Einen schönen Sonntag, Feinschmecker

Karin

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest Du am Ende meines Rezepts.

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten