Cake mit Oliven und getrockneten Tomaten

Published : 13.08.2022 09:45:07
Categories : Alle unsere Rezepte , Herzhafte Rezepte

Rezept PDF :o)

Hallo, Feinschmecker! 

Ich wollte schon seit einiger Zeit eine neue Form aus unserem Sortiment ausprobieren. Es handelt sich dabei um die Cakeform zum die Mitte nach dem Backen zu Befüllen.

Heute gibt es von mir einen Herzhaften Cake mit Oliven, Frischkäse und getrockneten Tomaten.

Perfekt für einen Apero oder als Vorspeise mit einem kleinen Salat als Beilage. :-) 

 

Für dieses Rezept in einer 25 cm Cakeform benötigt man:

Cake

- 240g Mehl

- 4 Eier

- 160g Reibkäse (Gruyère)

- 140g Milch 

- 140g Olivenöl

- 14g Backpulver

- 100g Schwarze Oliven

Füllung

- 100g Frischkäse wie Philadelphia

- 75g Rahm

- 50g Getrocknete Tomaten

- 4-5 Schnittlauch

- Ein Stängel Petersilieh

- Salz und Pfeffer

Cakemasse

4 Eier in einer Rührschüssel, mit einem Schwingbesen auf höchster Stufe zu einer hellen, luftigen Masse aufschlagen. 

  

Füge 140g Vollmilch und 140g Olivenöl hinzu und rühre alles für 30 Sekunden bei mittlerer Geschwindigkeit. 

  

Gebe 240g Mehl und 14g Backpulver dazu und vermische alles 5 Minuten lang auf höchster Stufe.

Dadurch wird das Gluten aktiviert, sodass der Cake beim Backen gut aufgeht.

  

In der Zwischenzeit 100 g entkernte, schwarze Oliven in feine Scheiben schneiden. 

Für dieses Rezept habe ich schwarze Oliven verwendet, du kannst sie aber auch durch grüne Oliven ersetzen. Je nach Vorliebe ;-)

  

Heize den Ofen auf 180°C Umluft vor. 

Die Cakemasse ist fast fertig, füge noch 200g geriebenen Gruyère und die zuvor geschnittenen 125g Oliven hinzu.  

Hebe die Zutaten mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Cakemasse.

  

Wie zu Beginn des Rezepts bereits erwähnt, verwende ich hier die Cakeform zum Füllen.

Diese Form ist neu in unserem Sortiment und ich finde die Idee, dass man das Innere eines Kuchens damit füllen kann, einfach toll. Und ich bin vom Ergebnis nicht enttäuscht. :-) 

Zurück zum Rezept! Bereite die Backform vor, indem Du sie grosszügig mit Backtrennspray besprühst.

Es ist wichtig, dass das Spray überall aufgetragen wird, sonst lässt sich der Cake nur schwer aus der Form lösen. 

Besprühe das innenteil am Besten separat, damit du auch wirklich überall hinkommst.

  

Verteile nun die Cakemasse in der Form und schiebe sie in der Mitte des vorgeheizten Ofens für 35 Minuten in den Ofen. 

  

Wenn die 35 Minuten im Ofen vorbei sind, prüfe mit einem Messer, ob der Kuchen durchgebacken ist. 

Wenn die Klinge des Messers sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig gebacken. Wenn Teig nach dem Herausziehen am Messer kleben bleibt, ist der Kuchen nicht durchgebacken. In diesem Fall  backe ihn für weitere 5 Minuten in den Ofen.

  

Lasse den Cake etwa 1 Stunde bei Raumtemperatur abkühlen, bevor du ihn aus der Form nimmst. 

Nach 1 Stunde ist der Cake lauwarm. Entferne zunächst vorsichtig das Innenteil und nehme den Cake dann aus der Form. 

Lege den Cake auf ein Kühlgitter und lasse ihn vollständig abkühlen, bevor du ihn garnierst. 

   

Einlage aus Frischkäse und getrockneten Tomaten

Gebe 100 g Frischkäse in eine Schüssel. Hier habe ich Philadelphia verwendet. 

Verrühre den Frischkäse mit einem Schwingbesen, um eine cremige Textur zu erhalten. 

  

Schneide 4-5 Schnittlauchhalme und etwas Petersilie klein, füge sie zu dem Frischkäse hinzu und verrühre alles miteinander. 

   

Schneide 50 g getrocknete Tomaten in kleine Stücke. Nicht zu gross, sonst wirst du mühe beim Befüllen haben.

Füge ebenfalls die getrockneten Tomatenstücke in die Frischkäse-Kräuter-Mischung. 

  

Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. 

  

Giesse in einen Messbecher 75 g Vollrahm und schlage ihn zu einer steifen Schlagsahne. 

Hebe die Schlagsahne mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Mischung bis eine homogene Masse entsteht. 

   

Fülle die Masse in einen Spritzbeutel. 

Kleiner Tipp: Stelle den Spritzbeutel in einen Messbecher, damit du beide Hände frei hast, um ihn leichter zu befüllen. 

Schneide die Spitze des Spritzbeutels so gross ab, dass die getrockneten Tomatenstücke durchpassen, aber nicht grösser als das zu befüllende Loch. 

   

Letzter Schritt des Rezepts ist das Füllen des Cake. Stelle den Cake aufrecht hin und füllen ihn mithilfe des Spritzbeutels. 

Klopfe den Cake leicht und vorsichtig auf die Arbeitsfläche, damit sich die Masse überall gut verteilt. 

   

Nun ist der Cake bereit zum Verzehr. 

Er hält sich in einer Cakebox im Kühlschrank etwa zwei Tage. 

Ich hoffe, dass dieses Rezept dir gefällt. Bei uns hat der herzhafte Cake sehr gut geschmeckt ;-) 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. 

Sophie 

P.S.: Alle verwendeten Materialien findest Du am Ende des Rezepts. 

  

Zugehörige Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten