So gelingt das Mirror Glaze

Published : 10.05.2021 11:00:52
Categories : Tipps & Tricks

PDF :o)

Du machst ein Dessert und möchtest es mit einer Spiegelglasur (Mirror Glaze) verzieren?

Wir geben dir die besten Tipps für eine gelungene Glasur! 

Zunächst einmal sollte man wissen, dass Spiegelglasur nur auf gefrorenen Desserts wie Mousse, Entremets usw. verwendet werden kann. Auf einem kalten Dessert oder bei Raumtemperatur haftet die Glasur nicht, sie rutscht da der Temperaturschock zwischen der Spiegelglasur und dem Dessert die Spiegelglasur erstarren lässt. 

Ideal zum Verzieren von Desserts.

Verwende Gel-Farben, da sie sich viel leichter auflösen als z. B. Pulverfarben.

Für einen perfekten Glanz verwende Kuvertüre.

Wähle Gelatinepulver- statt in Blattform, um beim Anschneiden des Kuchens eine weniger gelatineartige Textur zu erhalten zudem lässt sie sich besser dosieren.

Das Glukosesirup sorgt für eine perfekte Beschaffenheit der Glasur.

Für eine glatte Textur mixee die Glasur mit einem Stabmixer (ohne hin und her zu bewegen, damit keine Luftblasen entstehen).

Verwende am Besten einen offenen Mixer wie auf dem Foto unten und keinen mit einer "Glocke", da dieser Luft in die Glasur einarbeiten würde. 

Die Glasur sollte zwischen 30-32°C verwendet werden.

Es ist möglich, die Glasur im Voraus zuzubereiten. Dann brauchst du sie nur noch zu mixen und auf die richtige Temperatur zu erwärmen.

Du kannst die Spiegelglasur auch im Tiefkühler aufbewahren, indem du sie einige Stunden vor der Verwendung herausnimmst und nur noch erwärmst und mixt. Achte darauf, dass keine bereits glasierten Stücke oder Desserts einfrieren, da die Glasur sonst Blasen werfen kann. 

Unser ausführliches Rezept findest du HIER!

  

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten