Die verschiedenen Zuckerarten

Published : 02.02.2021 11:44:24
Categories : Tipps & Tricks

Weisst du, wofür Glukosesirup, getrocknete Glukose, Invertzucker, Dextrose und Isomalt verwendet werden?

Glukosesirup

Wird aus Stärke (Weizen, Mais, Kartoffeln ...) hergestellt.

Weniger süss als Saccharose (Saccharose = Kristallzucker).

Ideal für Spiegelglasuren und die Herstellung von Speiseeis.

Verleiht Zubereitungen eine geschmeidigere Konsistenz.

Verhindert die Kristallisation.

Getrocknete Glukose 

Wird auch als atomisierte Glukose bezeichnet. 

Gleiche Funktion wie Glukosesirup. 

Wird in Eiscreme so verwendet, wie sie ist, indem man sie mit Wasser und Zucker zu Sirup verarbeitet.

Rehydriert mit 15 % Wasser in Zubereitungen, die wenig Wasser enthalten.

Invertzucker

Ist eine Mischung aus Glukose und Fruktose.

Etwa 25 % süsser als Saccharose.

Ideal für Eis und Sorbets.

Macht die Zubereitungen weicher.

Verhindert die Kristallisation.

Dextrose

Wird aus Maisstärke hergestellt.

Weniger süss als Saccharose.

Wird häufig für Backwaren verwendet.

Verändert leicht die Farbe von Backwaren.

Isomalt

Süssungsmittel, das nur halb so süss ist wie Saccharose.

Speziell für die Verarbeitung von Zuckerdekorationen entwickelt.

Kann leicht eingefärbt werden.

Interessante Produkte

Share this content

Kommentar (0)

Neuer Kommentar
Ihr Kommentar wurde hinzugefügt und ist verfügbar, sobald er von einem Moderator genehmigt wurde.

Kommentar melden
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung.

Kommentar melden
Melden Sie Spam, Missbrauch oder unangemessenen Inhalt
Kommentar bearbeiten